Deutsche Märkte geschlossen

So viel verdienen die mächtigsten Politiker der Welt

Wer sich darüber beklagt, dass deutsche Politiker zu viel Geld verdienen, der sollte einmal den Blick über den Tellerrand hinaus wagen. Politiker aus aller Welt verdienen nämlich in vielen Fällen weitaus mehr als zum Beispiel die deutsche Bundeskanzlerin. Die Jobwebsite “Adzuna” hat in Zusammenarbeit mit “Statista” aufgeführt, welche Regierungschefs am meisten verdienen.

(Foto: Statista)

So viel sei gesagt: Angela Merkel mag zwar insgesamt auf dem weltweit vierten Rang liegen, schaut man sich jedoch das Verhältnis vom durchschnittlichen Jahresgehalt im entsprechenden Land und dem Politikergehalt an, liegt Merkel im Mittelfeld. Aber von Anfang an:
Der Politiker mit dem höchsten Gehalt kommt aus Singapur. Lee Hsien Loong ist seines Zeichens Premierminister von Singapur und verdient dort umgerechnet rund 1,3 Millionen Euro im Jahr. Damit ist er nicht nur der bestbezahlte Regierungschef der Welt, er verdient auch noch das Achtzehnfache vom regulären Durchschnittseinkommen im eigenen Land. Angela Merkel wirkt da mit ihren 333.500 Euro im Jahr fast schon ärmlich. Ihr Verdienst ist dabei nur das Siebenfache des Durchschnittsgehalts in Deutschland. Das Siebenfache bekommt im Übrigen auch Donald Trump, der zu Beginn seiner Präsidentschaft einmal behauptet hatte, er wolle gar nicht bezahlt werden. 345.000 Euro im Jahr sprechen da aber eine andere Sprache. Besser bezahlt wird neben Loong nur noch Alain Berset, der Bundespräsident der Schweiz. Auch er bekommt das Siebenfache des durchschnittlichen Gehalts im Land und landet so bei 391.400 Euro.

Im DACH-Raum, also Deutschland, Österreich und Schweiz, verdient Kanzler Kurz am wenigsten. Er bekommt das Sechsfache des Durchschnittsgehalts. Daraus ergibt sich ein Einkommen von 266.600 Euro pro Jahr.
Zwei Politiker springen im Ranking besonders ins Auge: der südafrikanische Präsident Cyril Ramaphosa und Chinas Staatspräsident Xi Jinping. Während der südafrikanische Politiker das Neunzehnfache des inländischen Durchschnittsgehaltes verdient, bekommt Jinping das einfache Gehalt mit umgerechnet 17.100 Euro. Ramaphosa landet so im Gesamtranking nur im unteren Mittelfeld, verhältnismäßig gesehen ist er allerdings der Topverdiener unter den aufgeführten Politikern, während Chinas Nummer eins das Schlusslicht bildet.

Wenn man sich also das nächste Mal darüber aufregt, dass Angela Merkel völlig überbezahlt ist, sollte man daran denken, dass andere Politiker noch weitaus mehr verdienen. Ob das gerecht ist, muss jeder für sich selbst bewerten.