Deutsche Märkte geschlossen

US-WAHL: Baerbock: 'Mulmiges Gefühl' bei Blick auf US-Wahlverlauf

·Lesedauer: 1 Min.

BERLIN (dpa-AFX) - Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat mit Blick auf den Ausgang der US-Wahl zur Geduld gemahnt. "Natürlich hat man in den nächsten Stunden weiter ein mulmiges Gefühl", sagte Baerbock am Mittwoch im ZDF-"Morgenmagazin". Demokratie brauche jedoch in diesen schwierigen und unsicheren Stunden Geduld. Es komme nun darauf an, dass die US-amerikanischen Institutionen ihre Arbeit machen und sicherstellen, "dass auch die letzte Briefwahlstimme ausgezählt wird."

Die vergangenen vier Jahre unter Präsident Trump seien für die USA "hart" gewesen, sagte Baerbock. Sie betonte: "Das ist eine demokratische Wahl, die Amerikanerinnen und Amerikaner entscheiden."

Wichtig sei, dass Europa künftig mit einer gemeinsamen Stimme spreche, betonte Baerbock. In Zukunft dürfe es keine deutsch-transatlantischen oder französisch-transatlantische Beziehungen mehr geben, "sondern es müssen europäisch-transatlantische Beziehungen sein."