Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.467,23
    -790,02 (-2,80%)
     
  • Dow Jones 30

    35.171,99
    -196,48 (-0,56%)
     
  • BTC-EUR

    36.738,11
    -150,95 (-0,41%)
     
  • CMC Crypto 200

    990,98
    -3,76 (-0,38%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.420,91
    -85,99 (-0,59%)
     
  • S&P 500

    4.555,31
    -21,80 (-0,48%)
     

United Internet: Dommermuth verzichtet nach Paketkäufen auf Erwerbsangebot

·Lesedauer: 1 Min.

MONTABAUR (dpa-AFX) - United-Internet-Chef <DE0005089031> Ralph Dommermuth hat seinen Anteil an dem Internetkonzern wie erwartet auf über 50 Prozent aufgestockt. Die von ihm kontrollierte Ralph Dommermuth GmbH & Co. KG Beteiligungsgesellschaft habe Kaufverträge über den Erwerb von 15,2 Millionen Aktien an der United Internet AG abgeschlossen, teilte United Internet am Mittwochabend mit. Das entspreche einem Anteil von 7,4 Prozent der Aktien an der United Internet AG. Mit dem Vollzug erhöhe sich der von Dommermuth kontrollierte Anteil an dem Unternehmen auf etwa 50,10 Prozent.

Aufgrund dieser Paketerwerbe verzichtet der Manager auf ein zuvor erwogenes freiwilliges Erwerbsangebot für 17 Millionen Aktien an der United Internet AG. Dies kam an der Börse nicht gut an, auch wenn in der Mitteilung weitere Aktienkäufe von Dommermuth im kommenden Jahr angedeutet wurden. Der Aktienkurs von United Internet rutschte auf der Handelsplattform in einer ersten Reaktion um ein Prozent ab zum Xetra-Schlusskurs.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.