Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 50 Minuten

Tore am Fließband – auf beiden Seiten

Tore am Fließband – auf beiden Seiten
Tore am Fließband – auf beiden Seiten

Jeweils einen Punkt holten RB Leipzig und der 1. FC Köln an diesem Samstag. Ein 2:2-Unentschieden war das Ergebnis dieser Begegnung.

Der Referee schickte Dominik Szoboszlai von RB kurz vor der Pause mit Rot zum Duschen (45.). Der Schiedsrichter schickte schließlich beide Mannschaften ohne weitere Änderung am Spielstand in die Kabinen. Am Schluss hatte im Duell der beiden Mannschaften keine die Oberhand gewonnen und so trennten sich Leipzig und der FC schließlich mit einem Remis.

Die insgesamt 34 Matches bescherten RB Leipzig in der vergangenen Saison 58 Punkte und den vierten Platz. Mit zwei Punkten auf der Habenseite steht die Heimmannschaft derzeit auf dem elften Rang.

Ein Punkt reichte Köln, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun vier Punkten stehen die Gäste auf Platz zwei.

Am kommenden Samstag trifft RB auf den 1. FC Union Berlin, der 1. FC Köln spielt tags darauf gegen die Eintracht.