Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 40 Minuten

Das sind die Teilnehmer an der CHL

·Lesedauer: 1 Min.
Das sind die Teilnehmer an der CHL
Das sind die Teilnehmer an der CHL

Die Teilnehmer an der Champions Hockey League 2021/22 stehen fest.

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven komplettieren das deutsche Quartett um die Adler Mannheim, Eisbären Berlin und den EHC Red Bull München.

Die Eisbären haben den Sprung in die Königsklasse mit ihrem Titelgewinn in der PENNY DEL perfekt gemacht. Und auch Bremerhaven profitierte von Berlins Coup: Den Fischtown Pinguins reichte somit der zweite Platz in der regulären Saison in der Nordstaffel, um in der kommenden Saison in der CHL aufzulaufen.

Das Teilnehmerfeld 2021/22 in der Übersicht:

Deutschland: Adler Mannheim, Eisbären Berlin, EHC Red Bull München, Fischtown Pinguins Bremerhaven

Schweden: Frölunda Indians, Växjö Lakers, Rögle Ängelholm, Leksands IF, Skelleftea AIK

Schweiz: EV Zug, HC Lugano, Lausanne HC, Fribourg-Gottéron, ZSC Lions

Finnland: Lukko Rauma, IFK Helsinki, TPS Turku, Tappara Tampere

Tschechien: HC Ocelari Trinec, Sparta Prag, BK Mlada Boleslav

Österreich: Klagenfurter AC, HC Bozen (Italien), EC Red Bull Salzburg

Challenger-Ligen: SonderjyskE Vojens, Rungsted Seier Capital (Dänemark) Yunost Minsk (Belarus), Rouen Dragons (Frankreich), Frisk Asker (Norwegen), JKH GKS Jastrzebie (Polen), Cardiff Devils (Großbritannien), HC Donbass Donetsk (Ukraine)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.