Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.459,75
    +204,42 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.032,99
    +39,56 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,68 (+0,48%)
     
  • Gold

    1.777,30
    +10,50 (+0,59%)
     
  • EUR/USD

    1,1980
    +0,0004 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    51.995,67
    -900,93 (-1,70%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,97
    +7,26 (+0,52%)
     
  • Öl (Brent)

    63,07
    -0,39 (-0,61%)
     
  • MDAX

    33.263,21
    +255,94 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.525,62
    +8,38 (+0,24%)
     
  • SDAX

    16.105,82
    +145,14 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,68 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.019,53
    +36,03 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.287,07
    +52,93 (+0,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,58 (+0,10%)
     

Studie: "Five-A-Day"-Regel kann die Lebenserwartung maximieren

·Lesedauer: 3 Min.

Die Briten werden seit langem dazu ermutigt, der Empfehlung "Five-A-Day"("Fünf-am-Tag“) nachzukommen. Damit ist der tägliche Verzehr von fünf verschiedenen Obst- und Gemüsesorten pro Tag gemeint. Nun haben Forscher untersucht wie viel Obst und Gemüse und welche Sorten zu einer verlängerten Lebenserwartung beitragen können.

5 Five a day portion size with fresh fruits and vegetables healthy diet lifestyle concept abstract
Nach der "Five-a-day"-Regel verhelfen fünf Portionen Obst und Genmüse pro Tag zu einem gesünderen Leben. (Bild: Getty Creative)

„Obwohl Gruppen wie die American Heart Association pro Tag jeweils vier bis fünf Portionen Obst und Gemüse empfehlen, sind sich die Verbraucher wahrscheinlich unklar darüber, was die optimale tägliche Aufnahme von Obst und Gemüse definiert, was beispielsweise die empfohlene Menge ist, welche Lebensmittel dazugehören und welche man vermeiden sollte“, so der Hauptautor Dr. Dong Wang.

Low Carb und High Protein: Warum diese Diät-Trends so gefährlich sind

In Großbritannien gelten 80g Obst und Gemüse frisch, tiefgekühlt oder aus der Dose als eine Portion der „Five-A-Day"-Empfehlung. Man kann eine der Portionen auch durch 30g Trockenobst ersetzen. Säfte und Smoothies zählen ebenfalls mit bis zu 150 ml pro Tag. Allerdings erhöht sich das Risiko von Zahnschäden durch den natürlichen Zucker, der während des Entsaftens oder Pürierens freigesetzt wird.

Zwei Portionen Obst und drei Portionen Gemüse pro Tag sind optimal

Nach der Untersuchung von mehr als 2 Millionen Erwachsenen weltweit fanden Harvard-Wissenschaftler nun heraus, dass die „Five-A-Day"-Empfehlung aus zwei Portionen Obst und drei Portionen Gemüse bestehen sollte, um eine positive Auswirkung auf die Lebenserwartung zu haben. „Diese Menge bietet wahrscheinlich den größten Nutzen in Bezug auf die Vorbeugung schwerer chronischer Krankheiten und ist eine von der Allgemeinheit gut umsetzbare Empfehlung“, sagte Dr. Wang.

Nützlich in Küche und Haushalt: Deshalb solltest du Orangenschalen nicht einfach wegwerfen

Grundsätzlich war der Verzehr von fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag, unabhängig von der Art verzehrten Produkte, mit einem geringeren Risiko für einen vorzeitigen Tod verbunden. Sich an das „Five-A-Day"-Ziel zu halten, war mit einem um 13 % niedrigeren Risiko für einen vorzeitigen Tod aus jeglicher Ursache verbunden, verglichen mit dem Verzehr von nur zwei Obst- oder Gemüseportionen pro Tag. Das Risiko, an einer Herzerkrankung, an Krebs oder an einer Atemwegserkrankung wie COPD zu sterben, sank um 12 %, 10 % bzw. 35 %.

Der Verzehr von mehr als fünf Portionen war jedoch nicht mit einer höheren Lebenserwartung in Zusammenhang gebracht worden.

Nicht jede Obst- und Gemüsesorte ist empfehlenswert

Die Ergebnisse deuten außerdem darauf hin, dass nicht alle Obst- und Gemüsesorten gleich wertvoll sind.

Stärkehaltige Produkte wie Erbsen und Mais sowie Fruchtsäfte und Kartoffeln waren nicht mit einem verringerten Risiko für einen vorzeitigen Tod jeglicher Ursache verbunden. Diese Vorteile waren bei grünem Blattgemüse wie Spinat, Kopfsalat und Grünkohl am stärksten ausgeprägt.

Ein hoher Verzehr von Obst und Gemüse, das reich an dem Antioxidans Beta-Carotin und Vitamin C ist, wie Zitrusfrüchte, Beeren und Karotten, senkte ebenfalls das Risiko der Teilnehmer, vorzeitig zu sterben.

„Wir fanden heraus, dass nicht alle Obst- und Gemüsesorten den gleichen Nutzen bieten, obwohl die aktuellen Ernährungsempfehlungen im Allgemeinen alle Obst- und Gemüsesorten, einschließlich stärkehaltigem Gemüse, Fruchtsäften und Kartoffeln, gleich behandeln“, sagte Dr. Wang.

Der Forschungsansatz war eine Beobachtungsstudie und beweist daher nicht Ursache und Wirkung.

„Die American Heart Association empfiehlt, bei jeder Mahlzeit mindestens die Hälfte des Tellers mit Obst und Gemüse zu füllen“, sagte Dr. Anne Thorndike, Vorsitzende des Ernährungskomitees der Vereinigung. „Diese Forschung liefert starke Beweise für die lebenslangen Vorteile des Verzehrs von Obst und Gemüse und schlägt eine Zielmenge vor, die man täglich für eine ideale Gesundheit konsumieren sollte. Obst und Gemüse sind natürlich verpackte Nährstoffquellen, die in den meisten Mahlzeiten und Snacks enthalten sein können, und sie sind wichtig, um unser Herz und unseren Körper gesund zu halten.“

Im Video: Gesunde Ernährung - Die Weichen werden schon in der Kindheit gestellt