Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 44 Minuten
  • DAX

    15.679,68
    +298,89 (+1,94%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.234,16
    +97,05 (+2,35%)
     
  • Dow Jones 30

    35.227,03
    +646,95 (+1,87%)
     
  • Gold

    1.779,80
    +0,30 (+0,02%)
     
  • EUR/USD

    1,1273
    -0,0014 (-0,12%)
     
  • BTC-EUR

    45.568,90
    +3.127,96 (+7,37%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.328,44
    +68,28 (+5,42%)
     
  • Öl (Brent)

    71,25
    +1,76 (+2,53%)
     
  • MDAX

    34.579,66
    +582,81 (+1,71%)
     
  • TecDAX

    3.851,28
    +98,33 (+2,62%)
     
  • SDAX

    16.459,38
    +345,94 (+2,15%)
     
  • Nikkei 225

    28.455,60
    +528,23 (+1,89%)
     
  • FTSE 100

    7.316,53
    +84,25 (+1,16%)
     
  • CAC 40

    7.006,20
    +140,42 (+2,05%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.225,15
    +139,68 (+0,93%)
     

Starke Nachfrage: Wacker Chemie macht noch mehr Gewinn als erwartet

·Lesedauer: 1 Min.

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Hohe Solarsilizium-Preise und eine starke Nachfrage im Chemiegeschäft haben Wacker Chemie <DE000WCH8881> im dritten Quartal einen noch stärkeren Gewinnsprung beschert als zuletzt in Aussicht gestellt. Das Unternehmen profitierte auch von Kostensenkungen, was half, gestiegene Rohstoff- und Energiepreise zu kompensieren. Unter dem Strich verdiente der MDax <DE0008467416>-Konzern laut einer Mitteilung vom Donnerstag zwischen Juli und Ende September knapp 249 Millionen Euro und damit fast vier mal so viel wie vor einem Jahr.

Das operative Ergebnis stieg auf fast 434 Millionen Euro und damit auf mehr als das Doppelte, allerdings waren vor einem Jahr noch die Belastungen durch die Corona-Pandemie deutlich zu spüren gewesen. Der Umsatz wuchs um gut 40 Prozent auf 1,66 Milliarden Euro. Damit schnitt Wacker Chemie noch besser ab als im September im Rahmen einer Erhöhung der Jahresziele in Aussicht gestellt. Auch die jüngsten, vom Unternehmen zur Verfügung gestellten Analystenschätzungen wurden übertroffen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.