Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 5 Minuten
  • DAX

    15.524,47
    -203,20 (-1,29%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.110,62
    -47,52 (-1,14%)
     
  • Dow Jones 30

    33.823,45
    -210,22 (-0,62%)
     
  • Gold

    1.791,00
    +16,20 (+0,91%)
     
  • EUR/USD

    1,1886
    -0,0024 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    31.594,54
    -1.317,55 (-4,00%)
     
  • CMC Crypto 200

    927,17
    -42,71 (-4,40%)
     
  • Öl (Brent)

    70,26
    -0,78 (-1,10%)
     
  • MDAX

    34.148,99
    -73,70 (-0,22%)
     
  • TecDAX

    3.502,44
    -5,52 (-0,16%)
     
  • SDAX

    16.031,51
    -138,84 (-0,86%)
     
  • Nikkei 225

    28.964,08
    -54,25 (-0,19%)
     
  • FTSE 100

    7.052,30
    -101,13 (-1,41%)
     
  • CAC 40

    6.605,63
    -60,63 (-0,91%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.161,35
    +121,67 (+0,87%)
     

Städtetag: Vorsicht auch zu Pfingsten - 'Lockerungen auf Bewährung'

BERLIN (dpa-AFX) - Der Deutsche Städtetag hat an die Menschen in Deutschland appelliert, auch über Pfingsten trotz gelockerter Corona-Auflagen vorsichtig zu sein. Die Welt sehe freundlicher aus als zu Ostern und die Menschen freuten sich, dass wieder mehr Aktivitäten möglich seien, sagte der Hauptgeschäftsführer des Städtetages, Helmut Dedy, der "Rheinischen Post" (Donnerstag). "Die aktuellen Lockerungen sind allerdings Lockerungen auf Bewährung. Obwohl die Inzidenz-Zahlen weiter sinken und die Zahl der Geimpften zunimmt, ist die Pandemie nicht besiegt", warnte Dedy. Vorsicht bleibe angesagt, um die neuen Freiheiten nicht zu riskieren.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.