Deutsche Märkte geschlossen

Siemens legt Zahlen für sein 175. Geschäftsjahr vor

MÜNCHEN (dpa-AFX) -Wenn Siemens DE0007236101 am Donnerstag (7.00 Uhr) die Zahlen für sein 175. Geschäftsjahr vorlegt, ist die Freude ein Stück getrübt. Denn die vor gut zwei Jahren an die Börse gebrachte Energiesparte - heute Siemens Energy DE000ENER6Y0 - hat beim Technikkonzern im Jubiläumsjahr kräftig aufs Ergebnis gedrückt. Im dritten Quartal hatte eine Abschreibung auf die Minderheitsbeteiligung, die Siemens immer noch hält, sogar für den ersten Quartalsverlust seit fast zwölf Jahren gesorgt.

Für das Gesamtjahr wird das Plus dementsprechend niedriger ausfallen
- auch wenn Analysten für das vierte Quartal von guten Geschäften
ausgingen. Siemens selbst hatte die Prognose für das Gesamtjahr im August heruntergeschraubt.

Mit Spannung wird erwartet, wie Siemens-Chef Roland Busch auf das bereits seit Oktober laufende neue Geschäftsjahr blickt. Die beiden größten Felder der Münchner, Fabrikautomatisierung und smarte Infrastruktur, liefen in den vergangenen Quartalen stark, allerdings hatte Busch zuletzt auch von einer erwarteten Normalisierung gesprochen. Bei der Vorlage der Quartalszahlen vor drei Monaten hatte er sich aber grundsätzlich optimistisch gezeigt: "Wir haben das richtige Angebot und die richtige Strategie, um selbst in unsicheren Zeiten erfolgreich zu sein", betonte Busch damals.