Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 3 Minuten

Siegesserie von Borussia Dortmund hält

·Lesedauer: 1 Min.
Siegesserie von Borussia Dortmund hält
Siegesserie von Borussia Dortmund hält

Für die Arminia gab es in der Partie gegen den BVB, an deren Ende eine 1:3-Niederlage stand, nichts zu holen. Was die Favoritenrolle betrifft, waren sich die Experten vorab einig und wurden in ihrer Einschätzung letztlich auch nicht enttäuscht.

Emre Can versenkte die Kugel zum 1:0 (30.). Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Mats Hummels den Vorsprung von Dortmund auf 2:0 (44.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Nach Vorlage von Marco Reus markierte Jude Bellingham für Borussia Dortmund das 3:0 (71.). Wenige Minuten später verkürzte das Heimteam auf 1:3 (86.). Am Schluss gewann Dortmund gegen die Arminia.

Bielefeld findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 17. Der Angriff ist bei DSC Arminia Bielefeld die Problemzone. Nur fünf Treffer erzielte die Arminia bislang. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte DSC Arminia Bielefeld deutlich. Insgesamt nur zwei Zähler weist Bielefeld in diesem Ranking auf.

Bei Borussia Dortmund präsentierte sich die Abwehr angesichts 15 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (25). Die Gäste haben nach dem souveränen Erfolg über die Arminia weiter die zweite Tabellenposition inne. Sieben Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Borussia Dortmund. Die letzten Resultate des BVB konnten sich sehen lassen – zwölf Punkte aus fünf Partien.

Während Bielefeld am kommenden Samstag den 1. FSV Mainz 05 empfängt, bekommt es Dortmund am selben Tag mit dem 1. FC Köln zu tun.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.