Deutsche Märkte geschlossen

Schweizerische Nationalbank wird zum Devisenverkäufer: Grafik

(Bloomberg) -- Die Schweizerische Nationalbank hat im Oktober und November wahrscheinlich Devisen im Wert von fast 24 Milliarden Franken verkauft. Dies geht aus am Montag veröffentlichten Schätzungen des Credit-Suisse-Ökonomen Maxime Botteron hervor. Das ist nur ein Bruchteil der 784 Milliarden Franken an Reserven, die sich im Laufe der Jahre durch Interventionen angesammelt haben, deutet aber darauf hin, dass die Bemühungen der Zentralbank, ihre Bilanz zu verkleinern, an Fahrt gewinnen. “Wir sind der Ansicht, dass der zunehmende Abwertungsdruck wahrscheinlich mit größeren Devisenverkäufen beantwortet werden wird”, schrieb Botteron.

Weitere Artikel von Bloomberg auf Deutsch:

Überschrift des Artikels im Original:Swiss National Bank Is Turning Into Seller of Currency: Chart

©2023 Bloomberg L.P.