Werbung
Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 11 Minuten
  • DAX

    18.469,82
    -3,47 (-0,02%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.967,22
    +4,02 (+0,08%)
     
  • Dow Jones 30

    38.441,54
    -411,32 (-1,06%)
     
  • Gold

    2.352,90
    -11,20 (-0,47%)
     
  • EUR/USD

    1,0814
    +0,0007 (+0,06%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.521,55
    -298,28 (-0,47%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.450,85
    -5,02 (-0,34%)
     
  • Öl (Brent)

    78,91
    -0,32 (-0,40%)
     
  • MDAX

    26.734,39
    +145,24 (+0,55%)
     
  • TecDAX

    3.355,89
    -6,51 (-0,19%)
     
  • SDAX

    14.990,74
    +104,82 (+0,70%)
     
  • Nikkei 225

    38.054,13
    -502,74 (-1,30%)
     
  • FTSE 100

    8.207,34
    +24,27 (+0,30%)
     
  • CAC 40

    7.950,44
    +15,41 (+0,19%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,58
    -99,30 (-0,58%)
     

Schaufenster der Innovation zeigt wachsenden Einfluss

BEIJING, 1. Mai 2024 /PRNewswire/ -- Ein Nachrichtenbericht von China Daily:

The ZGC Forum attracts a great number of overseas attendants. Photo by Wang Zhuangfei / China Daily
The ZGC Forum attracts a great number of overseas attendants. Photo by Wang Zhuangfei / China Daily

Auf dem ZGC Forum 2024 in Peking wurde eine breite Palette neuester technologischer Innovationen vorgestellt.

Die Veranstaltung fand vom 25. bis 29. April statt und umfasste 128 Aktivitäten, darunter Foren und Konferenzen, Technologiebörsen, Veröffentlichungen technologischer Leistungen und Technologiewettbewerbe.

Mehr als 120 weltweit führende Wissenschaftler und Akademiker aus dem In- und Ausland hielten auf der Plenarsitzung der Jahreskonferenz 2024 des ZGC Forums und in 60 parallelen Foren Reden, um ihre Erkenntnisse über Spitzentechnologien und verwandte Branchen zu teilen.

WERBUNG

Mehr als 30 Prozent der Redner kommen aus dem Ausland, darunter über 10 Nobelpreis-, Fields-Medaillen- und Turing-Preisträger.

Unter den Teilnehmern befanden sich auch Vertreter von 218 ausländischen Regierungsstellen und internationalen Organisationen sowie von 162 in- und ausländischen Universitäten und Teilnehmer aus dem ganzen Land.

Insbesondere die Wirtschaft zeigte großes Interesse an der Teilnahme: Führungskräfte von 225 Risikokapitalgebern, mehr als 100 Einhorn-Unternehmen und über 10.000 Technologieunternehmen beteiligten sich.

Für den internationalen Wettbewerb für Spitzentechnologie 2024 in Zhongguancun wurden 1.280 Projekte aus 74 Ländern und Regionen aus Übersee eingereicht, was mehr als 40 Prozent der Gesamtzahl der Beiträge ausmacht.

Während der Internationalen Technologiemesse Zhongguancun 2024 wurden Technologie-Matchmaking-Sitzungen für die Zusammenarbeit mit mehreren Ländern wie dem Vereinigten Königreich, Italien, Südkorea und Japan angesetzt.

Insgesamt wurden auf dem diesjährigen ZGC Forum 309 Kooperationsprojekte mit einem Gesamtwert von 67,32 Milliarden Yuan (9,30 Milliarden Dollar) unterzeichnet.

Das ZGC Forum deckte eine Vielzahl von Sektoren ab. Im Bereich der künstlichen Intelligenz wurden verschiedene Dialoge zu aktuellen Themen wie innovative Modellarchitekturen, KI-Ethik und -Sicherheit sowie verkörperte Intelligenz geführt, um die visionäre Forschung und Bewertung zu fördern.

Auf dem Gebiet der Biowissenschaften wurden bedeutende technologische Spitzenleistungen angekündigt, die sich auf Bereiche wie Gehirn-Maschine-Schnittstellen und synthetische Bioproduktion konzentrieren.

Im Bereich der Weltraumforschung wurden eingehende Diskussionen über den extremen Kosmos, Wellen in der Raumzeit und andere Bereiche geführt und die neuesten technologischen Errungenschaften wie die Trägerrakete Zhuque-2 vorgestellt.

Darüber hinaus wurde eine Reihe von hochrangigen Forschungsberichten veröffentlicht, die „von großer Bedeutung für das Verständnis globaler Trends im Bereich Wissenschaft und Technologie" sind.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2401029/The_ZGC_Forum_attracts_a_great_number_overseas_attendants_Photo.jpg

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/schaufenster-der-innovation-zeigt-wachsenden-einfluss-302132691.html