Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 27 Minuten
  • DAX

    14.243,44
    -17,75 (-0,12%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.919,73
    -1,17 (-0,03%)
     
  • Dow Jones 30

    33.597,92
    +1,58 (+0,00%)
     
  • Gold

    1.801,40
    +3,40 (+0,19%)
     
  • EUR/USD

    1,0534
    +0,0020 (+0,19%)
     
  • BTC-EUR

    16.015,87
    -117,68 (-0,73%)
     
  • CMC Crypto 200

    396,65
    -5,38 (-1,34%)
     
  • Öl (Brent)

    74,82
    +2,81 (+3,90%)
     
  • MDAX

    25.367,55
    +104,47 (+0,41%)
     
  • TecDAX

    3.023,53
    -4,48 (-0,15%)
     
  • SDAX

    12.269,14
    +62,32 (+0,51%)
     
  • Nikkei 225

    27.574,43
    -111,97 (-0,40%)
     
  • FTSE 100

    7.498,41
    +9,22 (+0,12%)
     
  • CAC 40

    6.657,56
    -3,03 (-0,05%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.958,55
    -56,34 (-0,51%)
     

Sanofi: Ausbruch verzögerndes Diabetes-Medikament in den USA zugelassen

NEW YORK (dpa-AFX) -In den USA ist ein neues Diabetes-Medikament zugelassen worden, das bei bestimmten Menschen mit familiärem Risiko für Typ-1-Diabetes den Ausbruch um einige Zeit hinauszögern kann. Das Mittel Teplizumab sei für Menschen ab acht Jahren zugelassen worden, teilte die US-Arzneimittelbehörde FDA mit. Es wird gegeben, indem an 14 aufeinanderfolgenden Tagen jeweils eine Infusion verabreicht wird. Das Medikament mit dem Markennamen Tzield stammt von der Firma ProventionBio und dem französischen Pharmakonzern Sanofi FR0000120578.

Rund 8,7 Millionen Menschen weltweit haben Typ-1-Diabetes, eine Stoffwechselerkrankung, bei der das Immunsystem die Zellen, die Insulin produzieren, attackiert und zerstört. Die Krankheit wird am häufigsten bei Kindern und jungen Erwachsenen diagnostiziert.