Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 16 Minuten

ROUNDUP/'Layla' und die deutschen Fußballerinnen: Zwei Quotenmagneten im TV

BERLIN (dpa-AFX) - Das Schlager-Duo DJ Robin & Schürze hat mit seinem Skandal-Hit "Layla" vermutlich zu einer sehr guten Einschaltquote der Familiensendung "ZDF-Fernsehgarten" beigetragen: 2,25 Millionen (21,6 Prozent) schalteten am Sonntag ab 12.00 Uhr ein, damit war der "Fernsehgarten" das drittstärkste ZDF-Format des Tages.

Die Musiker präsentierten den umstrittenen Schlager in der Originalversion. An dem Mitgröl-Song über eine "Puffmutter", die "schöner, jünger, geiler" sei, scheiden sich wegen Sexismusvorwürfen die Geister. Während der Sommerhit 2022 auf mehreren Volksfesten bewusst nicht gespielt wurde, feierte das "Fernsehgarten"-Publikum bei der Open-Air-Show den Song und tanzte ausgelassen eine Polonaise. Die Ausgabe hatte das Partymotto "Mallorca vs. Oktoberfest" und versammelte eine Reihe erfolgreicher Stimmungsmusiker.

Der Quotenhit des Tages war jedoch die Live-Übertragung des EM-Finales im Frauenfußball. Durchschnittlich 17,897 Millionen Menschen sahen im Ersten die 1:2-Niederlage der deutschen Mannschaft gegen die englischen "Lionesses" nach Verlängerung. Der Marktanteil von 64,8 Prozent bedeutete einen Rekord: Nie zuvor haben so viele Menschen in Deutschland ein Frauenfußballspiel im Fernsehen gesehen.

Mit weitem Abstand folgte die Konkurrenz. Das ZDF-Urlaubsmelodram "Das Traumschiff: Japan" mit Sascha Hehn, Barbara Wussow und Nick Wilder erreichte 3,38 Millionen (11,6 Prozent). Das US-Fantasyabenteuer "Kong: Skull Island" mit Tom Hiddleston, Samuel L. Jackson und Brie Larson wollten 1,22 Millionen (4,5 Prozent) sehen.

Das "Grill den Henssler Sommer-Special" unter anderem mit Mirja Boes, Reiner Calmund und Christian Rach bei Vox kam auf 1,18 Millionen (5,4 Prozent). Mit der RTL-Talentshow <LU0061462528> "Zeig uns Deine Stimme" verbrachten 1,16 Millionen (4,5 Prozent) den Abend. Die Actionkomödie "Bad Spies" mit Mila Kunis, Kate McKinnon und Òlafur Darri Òlafsson auf Sat.1 <DE000PSM7770> holten sich 930 000 Leute ins Haus (3,5 Prozent).

Die Kabel-eins-Dokureihe "Yes we camp!" lockte 630 000 Menschen (2,2 Prozent) an. Der Science-Fiction-Film "Terminator II - Tag der Abrechnung" mit Arnold Schwarzenegger, Linda Hamilton und Robert Patrick hatte auf RTLzwei 600 000 Zuschauer (2,4 Prozent).

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.