Deutsche Märkte geschlossen

ROUNDUP/Eurozone: Unternehmensstimmung auf tiefstem Stand seit fast 2 Jahren

LONDON (dpa-AFX) -Die Unternehmensstimmung im Euroraum hat sich im Oktober weiter verschlechtert. Der Einkaufsmanagerindex von S&P Global fiel zum Vormonat um 0,8 Punkte auf 47,3 Zähler, wie die Marktforscher am Freitag in London nach einer zweiten Umfragerunde mitteilten. Der Indikator ist damit den sechsten Monat in Folge gefallen und liegt so tief wie seit fast zwei Jahren nicht mehr.

Eine erste Erhebung wurde leicht nach oben revidiert. Zunächst war für Oktober ein Indexwert von 47,1 Punkten ermittelt worden. Analysten hatten im Schnitt eine Bestätigung der ersten Schätzung erwartet. Der Stimmungsindex für den Bereich Dienstleistungen fiel den Angaben zufolge von 48,8 Punkten im Vormonat auf 48,6 Punkte im Oktober.

Die Stimmungsindikatoren liegen damit mit Ausnahme der Dienstleistungsstimmung in Frankreich unter der Wachstumsschwelle von 50 Punkten, was auf eine schrumpfende Wirtschaft hindeutet.

"Die aktuellen Umfrageergebnisse deuten zu Beginn des vierten Quartals darauf hin, dass die Eurozone nunmehr auf eine Rezession zusteuert", kommentierte S&P-Experte Joe Hayes die Daten. Seiner Einschätzung nach dämpfe die hohe Inflation die Nachfrage und schade dem Geschäftsklima.

Die Daten im Überblick:

Region/Index Oktober Prognose Vorläufig Vormonat EURORAUM Gesamt 47,3 47,1 47,1 48,1 Industrie 46,4 46,6 46,6 48,4 Dienste 48,6 48,2 48,2 48,8 DEUTSCHLAND Industrie 45,1 45,7 45,7 47,8 Dienste 46,5 44,9 44,9 45,0 FRANKREICH Industrie 47,2 47,4 47,4 47,7 Dienste 51,7 51,3 51,3 52,9 ITALIEN Industrie 46,5 46,9 --- 48,3 Dienste 46,4 48,5 --- 48,8 SPANIEN Industrie 44,7 47,5 --- 49,0 Dienste 49,7 43,3 --- 48,5

(Angaben in Punkten)

/jkr/jsl/jha/