Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.584,08
    -57,75 (-0,21%)
     
  • Dow Jones 30

    34.792,67
    -323,73 (-0,92%)
     
  • BTC-EUR

    33.533,21
    +1.224,64 (+3,79%)
     
  • CMC Crypto 200

    978,17
    +51,40 (+5,55%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.780,53
    +19,24 (+0,13%)
     
  • S&P 500

    4.402,66
    -20,49 (-0,46%)
     

Roland Kaiser: Alle Termine für "Kaisermania" im August?

·Lesedauer: 1 Min.
Roland Kaisers "Kaisermania" soll komplett im August stattfinden (Bild: imago images/Jan Huebner)
Roland Kaisers "Kaisermania" soll komplett im August stattfinden (Bild: imago images/Jan Huebner)

Dürfen sich die Fans von Roland Kaiser (69) schon auf die diesjährige "Kaisermania" in Dresden freuen? Der Konzertveranstalter , dass derzeit vier Termine im August geplant sind. Man stehe mit den zuständigen Behörden in Verbindung und arbeite "an einer möglichen Durchführung".

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Die Wunschtermine sind demnach derzeit der 6. und 7. August sowie der 13. und 14. August 2021. Zwei der Auftritte werden damit verschoben: Die Shows vom 13. und 14. August sollten ursprünglich Ende Juli stattfinden.

"Ein sicheres Konzerterlebnis" für alle

"Sehr aufmerksam" verfolge man das Infektionsgeschehen, heißt es vom Veranstalter weiter. Zum geplanten Sicherheitskonzept gehört, dass wegen der Corona-Pandemie nur geimpfte, genesene und getestete Fans mit Ticket teilnehmen dürfen. So soll "allen Besuchern ein sicheres Konzerterlebnis" ermöglicht werden.

Der Veranstalter versucht, "bis Mitte Juli für uns alle Klarheit zu bekommen, ob die Wunschtermine so umsetzbar sind". Denn nach derzeitigem Stand steht noch nicht fest, ob die "Kaisermania" tatsächlich durchführbar sein wird: "Wir hoffen, dass sich eine weitere Verschiebung der besonderen Veranstaltungsreihe in das Jahr 2022 verhindern lässt, können das allerdings zum aktuellen Zeitpunkt nicht gänzlich ausschließen."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.