Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 35 Minuten
  • DAX

    15.254,56
    +20,40 (+0,13%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.975,94
    -2,90 (-0,07%)
     
  • Dow Jones 30

    33.800,60
    +297,00 (+0,89%)
     
  • Gold

    1.743,20
    -1,60 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,1915
    +0,0010 (+0,08%)
     
  • BTC-EUR

    50.642,31
    +217,80 (+0,43%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.290,85
    +63,31 (+5,16%)
     
  • Öl (Brent)

    60,03
    +0,71 (+1,20%)
     
  • MDAX

    32.616,99
    -120,56 (-0,37%)
     
  • TecDAX

    3.464,41
    -18,71 (-0,54%)
     
  • SDAX

    15.627,97
    -79,56 (-0,51%)
     
  • Nikkei 225

    29.538,73
    -229,33 (-0,77%)
     
  • FTSE 100

    6.894,81
    -20,94 (-0,30%)
     
  • CAC 40

    6.177,33
    +7,92 (+0,13%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.900,19
    +70,89 (+0,51%)
     

Prinz Harry und Herzogin Meghan erwarten ein Mädchen

(dr/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Herzogin Meghan und Prinz Harry werden im Sommer zum zweiten Mal Eltern. (Bild: ComposedPix / Shutterstock.com)
Herzogin Meghan und Prinz Harry werden im Sommer zum zweiten Mal Eltern. (Bild: ComposedPix / Shutterstock.com)

Herzogin Meghan (39) und Prinz Harry (36) erwarten ein Mädchen! Das enthüllten sie im CBS-Interview mit Talkqueen Oprah Winfrey (67). Nachdem Meghan zunächst alleine mit Winfrey über ihre schwierige Zeit am Königshof sprach, kam später auch ihr Ehemann dazu, mit einer freudigen Nachricht im Gepäck: Sohnemann Archie (1) bekommt ein Schwesterchen. "Es ist ein Mädchen. Ein Junge und ein Mädchen: Was kann man mehr wollen?", frohlockte Harry sichtlich emotional ergriffen.

Damit sei allerdings die Familienplanung abgeschlossen, wie er auf Nachfrage von Winfrey bestätigte. "Fertig. Wir vier. Das ist alles. Zwei reichen", ergänzte er. Meghan fügte noch hinzu, dass die Geburt im Sommer sei. Erst am 14. Februar 2021 gaben die Royals bekannt, erneut ein Baby zu erwarten. Ihr Sohn Archie Harrison Mountbatten Windsor kam am 6. Mai 2019 zur Welt. Im Herbst vergangenen Jahres machte Meghan öffentlich, dass sie im Juli 2020 eine Fehlgeburt erleiden musste.