Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.748,18
    +213,62 (+1,15%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.043,02
    +66,89 (+1,34%)
     
  • Dow Jones 30

    40.000,90
    +247,15 (+0,62%)
     
  • Gold

    2.416,00
    -5,90 (-0,24%)
     
  • EUR/USD

    1,0910
    +0,0040 (+0,37%)
     
  • Bitcoin EUR

    54.624,45
    +904,90 (+1,68%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.243,71
    +45,14 (+3,76%)
     
  • Öl (Brent)

    82,18
    -0,44 (-0,53%)
     
  • MDAX

    25.904,22
    +156,03 (+0,61%)
     
  • TecDAX

    3.408,93
    +14,12 (+0,42%)
     
  • SDAX

    14.684,96
    +17,14 (+0,12%)
     
  • Nikkei 225

    41.190,68
    -1.033,34 (-2,45%)
     
  • FTSE 100

    8.252,91
    +29,57 (+0,36%)
     
  • CAC 40

    7.724,32
    +97,19 (+1,27%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.398,45
    +115,04 (+0,63%)
     

Novartis plant Squeeze-Out der verbleibenden Minderheitsaktionäre von Morphosys

BASEL (dpa-AFX) -Der Pharmakonzern Novartis CH0012005267 will die Übernahme des deutschen Biotechunternehmens Morphosys DE0006632003 zum Abschluss bringen. Hierfür sei nun der Squeeze-Out der Minderheitsaktionäre von Morphosys geplant, teilte der Konzern am Donnerstag mit. Novartis hält den Angaben zufolge rund 91 Prozent des MDax-Konzerns und will auch die restlichen Anteile erwerben und Morphosys von der Börse nehmen. Im Rahmen eines Delisting-Erwerbsangebots will Novartis für die ausstehenden Papiere nun je 68,00 Euro in bar bieten. Das entspricht dem ursprünglichen Übernahmeangebot. Der Gesamtpreis der Akquisition beträgt rund 2,7 Milliarden Euro.