Werbung
Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 59 Minuten
  • DAX

    18.436,74
    -120,96 (-0,65%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.880,77
    -36,03 (-0,73%)
     
  • Dow Jones 30

    40.358,09
    -57,35 (-0,14%)
     
  • Gold

    2.415,70
    +8,40 (+0,35%)
     
  • EUR/USD

    1,0848
    -0,0009 (-0,09%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.277,59
    -475,48 (-0,77%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.370,75
    +4,86 (+0,36%)
     
  • Öl (Brent)

    77,54
    +0,58 (+0,75%)
     
  • MDAX

    25.180,17
    -118,30 (-0,47%)
     
  • TecDAX

    3.327,98
    -15,82 (-0,47%)
     
  • SDAX

    14.283,56
    -7,14 (-0,05%)
     
  • Nikkei 225

    39.154,85
    -439,54 (-1,11%)
     
  • FTSE 100

    8.152,80
    -14,57 (-0,18%)
     
  • CAC 40

    7.523,36
    -75,27 (-0,99%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.997,35
    -10,22 (-0,06%)
     

Nokia kündigt Übernahme von Infinera an

ESPOO (dpa-AFX) -Der finnische Netzwerkausrüster Nokia FI0009000681 will den US-Branchenkollegen Infinera US45667G1031 übernehmen. Das Unternehmen werde dabei mit 2,3 Milliarden Dollar bewertet, teilte Nokia am Donnerstag nach US-Börsenschluss mit. Die Aktionäre sollen 6,65 US-Dollar je Anteilschein in bar oder knapp 2 Nokia-Aktien erhalten. Mindestens 70 Prozent des Kaufpreises sollen in bar bezahlt werden. Zuvor hatte die Nachrichtenagentur Bloomberg über eine mögliche Übernahme berichtet.

Der Kaufpreis entspreche einem Aufschlag von 28 Prozent auf den Schlusskurs von Infinera am Mittwoch, hieß es weiter. Nokia betonte, sein Aktienrückkaufprogramm trotz der Übernahme steigern und beschleunigen zu wollen.

Im nachbörslichen US-Handel reagierten die Aktien der beteiligten Unternehmen unterschiedlich. Während Infinera um mehr als ein Fünftel hochsprangen, verloren Nokia gut zwei Prozent.