Werbung
Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 58 Minuten
  • DAX

    18.716,73
    -31,45 (-0,17%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.030,60
    -12,42 (-0,25%)
     
  • Dow Jones 30

    40.000,90
    +247,10 (+0,62%)
     
  • Gold

    2.414,90
    -5,80 (-0,24%)
     
  • EUR/USD

    1,0912
    +0,0002 (+0,02%)
     
  • Bitcoin EUR

    57.483,57
    +2.213,18 (+4,00%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.302,85
    +33,90 (+2,67%)
     
  • Öl (Brent)

    82,46
    +0,25 (+0,30%)
     
  • MDAX

    25.810,95
    -93,27 (-0,36%)
     
  • TecDAX

    3.412,31
    +3,38 (+0,10%)
     
  • SDAX

    14.642,47
    -42,49 (-0,29%)
     
  • Nikkei 225

    41.190,68
    -1.033,32 (-2,45%)
     
  • FTSE 100

    8.244,57
    -8,34 (-0,10%)
     
  • CAC 40

    7.700,18
    -24,14 (-0,31%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.398,45
    +115,04 (+0,63%)
     

Noch mehr Liebe: Sat.1 setzt stärker auf deutsche Serien am Vorabend

DÜSSELDORF (dpa-AFX) -Der Fernsehsender Sat.1 DE000PSM7770 will am Vorabend verstärkt deutsche Familienserien ausstrahlen. Deutsche Serien steckten "tief in der DNA von Sat.1", sagte Senderchef Marc Rasmus am Donnerstag beim Branchentreff Screenforce Day Festival in Düsseldorf. "Die Landarztpraxis" - zurzeit läuft die zweite Staffel montags bis freitags um 19.00 Uhr - sei für den Sender ein Erfolg. Daher plane Sat.1 die Schiene deutscher Serien auszubauen. Diese Programmfarbe wird dann schon eine Stunde früher - um 18.00 Uhr - mit einem jeweils zweiten Format starten.

Ab Juli produziert der Sender mit "Für alle Fälle Familie" eine Serie mit 80 Folgen für den Sendeplatz 18.00 Uhr. Hauptfigur Julia "Jule" Beyer (Anna Angelina Wolfers) kehrt nach einer Trennung in ihre Heimat an der Mosel zurück, um als Richterin zu arbeiten. Von Männern hat sie die Nase gestrichen voll - steht aber plötzlich zwischen zwei Verehrern. In Brandenburg laufen aktuell die Dreharbeiten für 80 Folgen des Formats "Die Spreewaldklinik" mit Sina-Valeska Jung und Muriel Baumeister. Die Ausstrahlung soll noch 2024 auf dem Sendeplatz ab 19.00 Uhr in Sat.1 anlaufen.

Senderchef Rasmus betonte: "Unsere Investition in die weiteren Serienstoffe zeigt, wie ernst wir diese Programmfarbe nehmen. Ich freue mich sehr über unsere Serien mit Herz am Schliersee, im Spreewald, an der Mosel und an weiteren schönen Orten."