Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.529,39
    +39,09 (+0,27%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.977,90
    -6,60 (-0,17%)
     
  • Dow Jones 30

    34.429,88
    +34,87 (+0,10%)
     
  • Gold

    1.811,40
    -3,80 (-0,21%)
     
  • EUR/USD

    1,0531
    +0,0002 (+0,0211%)
     
  • BTC-EUR

    16.094,47
    -121,62 (-0,75%)
     
  • CMC Crypto 200

    404,33
    +2,91 (+0,72%)
     
  • Öl (Brent)

    80,34
    -0,88 (-1,08%)
     
  • MDAX

    26.183,85
    +229,14 (+0,88%)
     
  • TecDAX

    3.137,63
    +2,81 (+0,09%)
     
  • SDAX

    12.670,76
    +115,75 (+0,92%)
     
  • Nikkei 225

    27.777,90
    -448,18 (-1,59%)
     
  • FTSE 100

    7.556,23
    -2,26 (-0,03%)
     
  • CAC 40

    6.742,25
    -11,72 (-0,17%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.461,50
    -20,95 (-0,18%)
     

Netflix: 'Im Westen nichts Neues' in Top 3 der nicht-englischen Filme

BERLIN (dpa-AFX) -Edward Bergers Spielfilm "Im Westen nichts Neues" über Soldaten im Ersten Weltkrieg hat es dreieinhalb Wochen nach seiner Veröffentlichung (28.10.) unter die Top Drei der erfolgreichsten nicht-englischsprachigen Netflix US64110L1061-Filme überhaupt geschafft. Das geht aus den dienstags publik gemachten Wochen-Hitlisten des Streamingdienstes hervor. Demnach wurde der Film, der auf dem Weltbestseller von Erich Maria Remarque beruht, innerhalb von 24 Tagen (bis 20.11.) weltweit 98,5 Millionen Stunden gestreamt.

Die Literaturverfilmung steht jetzt mit dieser Stundenzahl (maßgeblich sind für Netflix nur die ersten 28 Tage, andere Zahlen werden nicht veröffentlicht) nur noch hinter dem spanischen Science-Fiction-Horror "Der Schacht" von 2020 (Platz zwei) sowie dem deutschen Action-Horrorthriller "Blood Red Sky" von 2021 des Regisseurs Peter Thorwarth.

"Im Westen nichts Neues" ist Anfang 2023 Deutschlands Kandidat im Rennen um den Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film.