Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 21 Minuten
  • DAX

    15.589,23
    +132,84 (+0,86%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.122,43
    +46,49 (+1,14%)
     
  • Dow Jones 30

    34.196,82
    +322,58 (+0,95%)
     
  • Gold

    1.779,80
    +3,10 (+0,17%)
     
  • EUR/USD

    1,1946
    +0,0011 (+0,10%)
     
  • BTC-EUR

    28.794,23
    +990,46 (+3,56%)
     
  • CMC Crypto 200

    824,51
    +37,89 (+4,82%)
     
  • Öl (Brent)

    73,29
    -0,01 (-0,01%)
     
  • MDAX

    34.343,84
    +444,03 (+1,31%)
     
  • TecDAX

    3.536,81
    +58,11 (+1,67%)
     
  • SDAX

    15.922,73
    +4,49 (+0,03%)
     
  • Nikkei 225

    29.066,18
    +190,95 (+0,66%)
     
  • FTSE 100

    7.109,97
    0,00 (0,00%)
     
  • CAC 40

    6.631,15
    +80,08 (+1,22%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.369,71
    +97,98 (+0,69%)
     

Netflix Tiger King Joe Exotic launcht Kryptowährung Tiger King (TKING)

·Lesedauer: 2 Min.
Netflix Tiger King Joe Exotic launcht Kryptowährung Tiger King (TKING)

Der berühmte Tiger-Experte und Star von Netflix Tiger King Joe Exotic kündigte den Start seiner eigenen Kryptowährung namens Tiger King (TKING) an.

Joe Exotic ist für seine erfolgreiche Fernsehdokumentation Tiger King bekannt. Netflix strahlte die Show im Jahr 2020 aus und zeigt die Geschichte von Joe Exotic. Exotic als exzentrischer Besitzer des exotischen Tierparks, in dem Dutzende wilder Tiger lebten. Der 58-Jährige, früher bekannt als Joseph Allen Maldonado-Passage, wurde mittlerweile zu 22 Jahren Gefängnis verurteilt. Angeblich soll er einen Auftragsmörder auf Carole Baskin angesetzt haben.

Start der Tiger King Coin

Die Inhaftierung hat Exotic nicht davon abgehalten, im Krypto-Space aktiv zu werden. Der ehemalige Tigerzüchter hat die Einführung seines eigenen digitalen Assets namens Tiger King (TKING) angekündigt. Exotic kündigte den Start des Projekts auf Twitter an und erklärte:

„Meine offiziellen Tiger King Coins werden mir helfen, Kinder zum Lachen zu bringen, Gerechtigkeit zu unterstützen und Gefängnisreformen zu bekämpfen und Tiere in freier Wildbahn zu retten.“

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Auf der offiziellen Website heißt es, dass Joe Exotic von den TKING-Token profitieren wird, indem er sie für die Bezahlung seiner kräftigen Gesetzesvorlage zur Bekämpfung eines korrupten Rechtssystems einsetzt. Ferner hießt es auf der Website auch, dass Exotic seine Token zur Finanzierung der Krebsforschung verwenden wird.

TKING vs CAT Coin

Der Start von TKING erfolgt nur wenige Wochen nach dem Start der Coin seines größten Feindes. Carole Baskin startete ihre eigene Kryptowährung. Baskin hat kürzlich die Cat-Coin (CAT) auf den Markt gebracht. Das Projekt zielt darauf ab, die Bemühungen zum Schutz der Tierwelt bei Big Cat Rescue zu finanzieren. Auf die Frage, warum sie ihre eigene Kryptowährung auf den Markt gebracht hat, sagte Baskin:

„Ich untersuche Kryptowährungen, weil ich mir Sorgen über das Volumen der US-Dollar mache, die gedruckt und verteilt werden, ohne dass sie gesichert werden müssen.“

Beide Projekte werden voraussichtlich in Zukunft ihre eigenen nicht fungiblen Token (NFTs) auf den Markt bringen. TKING NFTs werden laut Roadmap der Website voraussichtlich im Juni 2021 eingeführt. TKING handelt derzeit an der beliebten dezentralen Börse Uniswap mit einem Handelsvolumen von 187.200 USD in den letzten 24 Stunden.

Der Beitrag Netflix Tiger King Joe Exotic launcht Kryptowährung Tiger King (TKING) erschien zuerst auf BeInCrypto.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.