Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.737,36
    -100,04 (-0,56%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.918,09
    -18,48 (-0,37%)
     
  • Dow Jones 30

    37.986,40
    +211,02 (+0,56%)
     
  • Gold

    2.406,70
    +8,70 (+0,36%)
     
  • EUR/USD

    1,0661
    +0,0015 (+0,14%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.492,37
    -99,73 (-0,16%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.345,86
    +33,24 (+2,53%)
     
  • Öl (Brent)

    83,24
    +0,51 (+0,62%)
     
  • MDAX

    25.989,86
    -199,58 (-0,76%)
     
  • TecDAX

    3.187,20
    -23,64 (-0,74%)
     
  • SDAX

    13.932,74
    -99,63 (-0,71%)
     
  • Nikkei 225

    37.068,35
    -1.011,35 (-2,66%)
     
  • FTSE 100

    7.895,85
    +18,80 (+0,24%)
     
  • CAC 40

    8.022,41
    -0,85 (-0,01%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.282,01
    -319,49 (-2,05%)
     

Native-Advertising-Spezialist MGID wird Mitglied im BVDW

Globale Werbeplattform möchte ihren Beitrag zu einem transparenteren und datenschutzfreundlicheren Ökosystem für digitale Werbung leisten

BERLIN, April 04, 2024--(BUSINESS WIRE)--Die globale Werbeplattform MGID (https://www.mgid.com) ist seit April offizielles Mitglied des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW). Ziel ist es, den Wissensaustausch im Bereich der digitalen Werbung zu fördern und gemeinsam mit den Mitgliedsunternehmen Innovationen voranzutreiben.

MGID hat sich auf das Segment Native Advertising spezialisiert und bietet Lösungen für Publisher, Advertiser und Agenturen. Im Fokus steht eine KI-basierte Technologie mit einem Privacy-First-Ansatz, um qualitativ hochwertige, relevante Ads unter Berücksichtigung der Brand Safety auszuspielen.

WERBUNG

„Zu unseren zentralen Anliegen zählt das Thema Datenschutz beziehungsweise der Umgang mit personenbezogenen Daten in der digitalen Werbung", erklärt Swen Büttner, Managing Director Germany bei MGID. „Zusammen mit dem BVDW möchten wir dazu beitragen, in Deutschland ein transparenteres und datenschutzfreundlicheres Ökosystem für digitale Werbung zu schaffen. Es macht uns sehr stolz, jetzt Mitglied dieses wichtigen Interessenverbands zu sein und unser Netzwerk zu erweitern. Wir freuen uns darauf, uns mit unserer Expertise in den entsprechenden Fachkreisen, Fokusgruppen und Initiativen des BVDW einzubringen und damit auch zukünftige Entwicklungen aktiv mitzugestalten."

Ukrainisches Unternehmen mit 18 Standorten weltweit

MGID wurde in der Ukraine gegründet und hat dort auch seinen Hauptsitz. Weltweit ist das Unternehmen mit rund 800 Mitarbeitern an 18 Standorten präsent. Die deutsche Niederlassung befindet sich in Berlin. Zu den Referenzen von MGID zählen Unternehmen und Marken wie The Coca-Cola Company, AirBnB, Citroën, International Business Times, Opera, Newsweek, Playmaker und Qatar Airways.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die Interessenvertretung für Unternehmen, die digitale Geschäftsmodelle betreiben oder deren Wertschöpfung auf dem Einsatz digitaler Technologien beruht.

​​Über MGID

MGID ist eine globale Werbeplattform, die Marken dabei unterstützt, skalierbar spezifische lokale Zielgruppen zu erreichen. MGID setzt dabei auf KI-basierte Technologie mit einem Privacy-First-Ansatz, um qualitativ hochwertige, relevante Adsunter Berücksichtigung der Brand Safety auszuspielen. Die Plattform stellt eine Vielzahl von Werbeformaten zur Verfügung, darunter Native-, Display- und Videoformate, um eine positive Benutzererfahrung zu gewährleisten. Auf diese Weise können Advertiser ihre Performance und Markenbekanntheit steigern, während Publisher in der Lage sind, ihre Zielgruppen zu binden und zu monetarisieren.

MGID erreicht monatlich 900 Millionen Besucher mit 200 Milliarden Ad Impressions bei 25.000 vertrauenswürdigen Publishern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.mgid.com oder kontaktieren Sie uns unter hello@mgidpr.com.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240404811261/de/

Contacts

Jessica Baldock, GingerMay
jessica.baldock@teamgingermay.com