Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.645,75
    +102,69 (+0,82%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.198,86
    +27,45 (+0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    28.335,57
    -28,09 (-0,10%)
     
  • Gold

    1.903,40
    -1,20 (-0,06%)
     
  • EUR/USD

    1,1868
    +0,0042 (+0,36%)
     
  • BTC-EUR

    11.063,59
    +191,86 (+1,76%)
     
  • CMC Crypto 200

    260,05
    -1,40 (-0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    39,78
    -0,86 (-2,12%)
     
  • MDAX

    27.279,59
    +90,42 (+0,33%)
     
  • TecDAX

    3.028,89
    -23,22 (-0,76%)
     
  • SDAX

    12.372,64
    -5,62 (-0,05%)
     
  • Nikkei 225

    23.516,59
    +42,32 (+0,18%)
     
  • FTSE 100

    5.860,28
    +74,63 (+1,29%)
     
  • CAC 40

    4.909,64
    +58,26 (+1,20%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.548,28
    +42,28 (+0,37%)
     

Nürnberg, Iserlohn und Krefeld holen neue Spieler

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben den US-Amerikaner Casey Bailey verpflichtet.

Der 28 Jahre alte Stürmer unterschrieb bei den Sauerländern einen Vertrag für die kommende Saison. Bailey kommt vom schwedischen Erstligisten Växjö Lakers. Zwischen 2014 und 2017 absolvierte Bailey für die Toronto Maple Leafs und die Ottawa Senators 13 Spiele in der NHL.

"Er soll mit seiner offensiven Qualität einen Scoring-Part bei uns übernehmen", betonte Iserlohns Sportlicher Leiter Christian Hommel (ausgewählte Spiele der DEL LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM).

Nürnberg holt Trinkberger

Die Nürnberg Ice Tigers haben derweil Verteidiger David Trinkberger geholt. Zudem haben beide Seiten eine Option auf eine weitere Spielzeit vereinbart. Dies teilten die Franken am Freitag mit. Der 24-Jährige kommt von der University of Alaska-Anchorage aus der College-Liga NCAA, wo er seit 2016 vier Saisons absolvierte und 102 Spiele bestritt.

"Er bringt beste körperliche Voraussetzungen mit, um in der DEL ein sehr stabiler Verteidiger zu werden. David hat sich in Nordamerika durchgesetzt und wir sind überzeugt davon, dass ihm das mit seiner äußerst positiven Arbeitseinstellung auch bei uns gelingen wird", sagte Nürnbergs Sportdirektor Andre Dietzsch.

Krefeld wird in Nürnberg fündig

Auch die Krefeld Pinguine wurden aktiv: Stürmer Eugen Alanov kommt vom Ligakonkurrenten Nürnberg Ice Tigers. Dies teilten die Pinguine am Freitag mit.

Alanov hatte sich in der vergangenen Saison zum Stammspieler bei den Franken entwickelt. In seiner letzten Spielzeit für die Ice Tigers schoss Alanov sechs Tore und bereitete 15 vor.