Deutsche Märkte geschlossen

Mit diesem Riesenfernseher feiert Samsung Weltpremiere

Samsung präsentiert auf der CES 2018 den Riesenfernseher “The Wall”. (Bild: Samsung)

Dieser Fernseher braucht viel Platz: „The Wall“ von Samsung misst in der Diagonale stolze 3,7 Meter – und stellt damit einen neuen Weltrekord auf.

Übersetzen lässt sich „The Wall“ mit „Die Wand“ oder „Die Mauer“ – und der Name ist beim neuen Samsung-TV Programm: Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas stellten die Koreaner den weltweit ersten modularen 146 Zoll (371 Zentimeter) MicroLED-TV vor. Der Bildschirm besteht also aus vielen rechteckigen Modulen, die es künftig auch ermöglichen sollen, dass Kunden ihre individuelle Wunschgröße bestellen.

Lesen Sie auch: Kodak mit eigener Kryptowährung

„‚The Wall‘ steht für einen weiteren Durchbruch. Das Display lässt sich auf jede gewünschte Größe anpassen und setzt Maßstäbe in Sachen Helligkeit, Farbraum, Farbvolumen und Schwarzwerte“, so Jonghee Han, President of Visual Display, Samsung Electronics

Die MicroLED-Technologie erlaubt laut Samsung ein beeindruckendes Seherlebnis und kommt dabei ohne Farbfilter und Hintergrundbeleuchtung aus. Außerdem übertreffe die Technologie klassische LED-Displays in Sachen Haltbarkeit und Leistungsfähigkeit. Dazu zählen Lichtausbeute, die Lebensdauer und Energieverbrauch.

“The Wall” ist ein selbstleuchtender TV mit LEDs im Mikrometer-Bereich, die deutlich kleiner sind als aktuelle LEDs. (Bild: Samsung)

Samsung zeigte auf der CES zudem den ersten QLED TV mit 8K (Künstlicher Intelligenz) KI-Technologie, dessen Markteinführung weltweit geplant ist. Die KI soll niedriger aufgelöste Filme künstlich auf die hohe Pixelzahl des neuen Fernsehers hochrechnen. Auch bei der Bedienung des Fernsehers soll künftig KI zum Einsatz kommen. Dafür setzt Samsung auf seinen digitalen Assistenten Bixby.

Sehen Sie im Video: Sicherheitslücke – Auch Apple-Geräte sind betroffen