Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 54 Minuten
  • Nikkei 225

    27.968,99
    0,00 (0,00%)
     
  • Dow Jones 30

    34.589,77
    +737,24 (+2,18%)
     
  • BTC-EUR

    16.464,67
    +569,47 (+3,58%)
     
  • CMC Crypto 200

    406,06
    +5,37 (+1,34%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.468,00
    +484,22 (+4,41%)
     
  • S&P 500

    4.080,11
    +122,48 (+3,09%)
     

Von der Leyen erfreut über Verlängerung von Ukraine-Getreideabkommen

BRÜSSEL (dpa-AFX) -EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen hat UN-Generalsekretär António Guterres und dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zur Verlängerung des Ukraine-Getreideabkommens gratuliert. Zudem betonte die deutsche Politikerin am Donnerstag auf Twitter: "Die UN-Schwarzmeer-Getreide-Initiative trägt dazu bei, weltweite Nahrungsmittelengpässe zu vermeiden und die Lebensmittelpreise trotz des russischen Krieges zu senken."

Lange Zeit waren die ukrainischen Häfen wegen Russlands Krieg gegen die Ukraine blockiert, was dazu beigetragen hatte, dass Lebensmittelpreise auf dem Weltmarkt gestiegen sind. Die Ukraine ist einer der weltweit wichtigsten Getreideexporteure.

Die nun beschlossene Verlängerung des Abkommens ist auf 120 Tage angelegt. Im Juli hatte Russland unter Vermittlung der Vereinten Nationen und der Türkei dem zunächst auf vier Monate angelegten Getreideabkommen zugestimmt.

Auch EU-Ratschef Charles Michel begrüßte die Verlängerung. Mit Zehn Millionen Tonnen Getreide, die bislang im Rahmen dieser Initiative aus der Ukraine exportiert worden seien, sei dies eine gute Nachricht für die Welt, so der Belgier.