Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 56 Minuten
  • DAX

    15.787,28
    -26,66 (-0,17%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.271,66
    -4,54 (-0,11%)
     
  • Dow Jones 30

    35.719,43
    +492,40 (+1,40%)
     
  • Gold

    1.789,10
    +4,40 (+0,25%)
     
  • EUR/USD

    1,1288
    +0,0015 (+0,14%)
     
  • BTC-EUR

    44.660,27
    -1.290,64 (-2,81%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.311,72
    -9,56 (-0,72%)
     
  • Öl (Brent)

    71,78
    -0,27 (-0,37%)
     
  • MDAX

    34.926,59
    +87,17 (+0,25%)
     
  • TecDAX

    3.903,21
    +11,66 (+0,30%)
     
  • SDAX

    16.693,93
    +19,36 (+0,12%)
     
  • Nikkei 225

    28.860,62
    +405,02 (+1,42%)
     
  • FTSE 100

    7.369,01
    +29,11 (+0,40%)
     
  • CAC 40

    7.076,72
    +11,33 (+0,16%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.686,92
    +461,76 (+3,03%)
     

Kreise: Investor KKR erwägt Übernahme von Telecom Italias Glasfaser-Sparte

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK/ROM (dpa-AFX) - Die US-amerikanische Beteiligungsgesellschaft KKR erwägt Insidern zufolge die Übernahme des Glasfaser-Gemeinschaftsunternehmens, das sie mit Telecom Italia <IT0003497168> führt. Dabei könnte der Investor seinen Anteil an FiberCop erhöhen oder die Gesellschaft komplett übernehmen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Freitag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Die Überlegungen seien noch nicht abgeschlossen. Ein KKR-Vertreter habe sich dazu nicht äußern wollen. Telecom Italia denkt einem Sprecher zufolge derzeit nicht über eine Reduzierung des Anteils an FiberCop nach.

KKR war Anfang des Jahres für rund 1,8 Milliarden Euro mit 37,5 Prozent bei FiberCop eingestiegen. Die Zukunftspläne von KKR wären eine Alternative zu einer Fusion von FiberCop mit dem kleineren Konkurrenten OpenFiber.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.