Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 30 Minuten
  • Nikkei 225

    38.944,28
    -579,27 (-1,47%)
     
  • Dow Jones 30

    37.983,24
    -475,86 (-1,24%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.579,87
    +1.745,05 (+2,92%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.175,09
    -267,11 (-1,62%)
     
  • S&P 500

    5.123,41
    -75,65 (-1,46%)
     

KORREKTUR: Deutsche Börse verdient so viel wie noch nie

(Im zweiten Absatz, zweiter Satz wurde die Höhe der Dividende korrigiert. Sie soll auf 3,60 rpt 3,60 Euro erhöht werden.)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Reger Handel an den Finanzmärkten, höhere Zinsen und Übernahmen haben die Deutsche Börse DE0005810055 auf Rekordkurs gehalten. Der Marktplatzbetreiber verdiente im vergangenen Jahr so viel wie noch nie. Unter dem Strich zog der Gewinn um fast ein Viertel auf knapp 1,5 Milliarden Euro an, wie das im Dax DE0008469008 notierte Unternehmen am Mittwochabend in Frankfurt mitteilte. Der Gewinnanstieg geht auf deutlich bessere Geschäfte in allen Bereichen zurück.

Bei den Erträgen verzeichnete die Deutsche Börse einen Anstieg um 24 Prozent auf 4,34 Milliarden Euro. Die Dividende je Aktie soll um 13 Prozent auf 3,60 Euro je Aktie erhöht werden. Erträge und Gewinn fielen damit etwas besser aus, als Experten erwartet hatten. Die Dividendenerhöhung blieb dagegen etwas hinter den Erwartungen zurück. Mit dem 2022er-Ergebnis hat die Deutsche Börse ihre ursprünglich für dieses Jahr angepeilten Mittelfristziele bereits erreicht. Im laufenden Jahr peilt Deutsche-Börse-Chef Theodor Weimer weitere Zuwächse an, die im Rahmen der Analystenerwartungen liegen.