Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 12 Minuten
  • Nikkei 225

    38.330,01
    -240,75 (-0,62%)
     
  • Dow Jones 30

    38.834,86
    +56,76 (+0,15%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.630,20
    -115,86 (-0,19%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.385,84
    +48,09 (+3,59%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.862,23
    +5,21 (+0,03%)
     
  • S&P 500

    5.487,03
    +13,80 (+0,25%)
     

KI-Technologie identifiziert mehrere Nickel-Kupfer-PGE-Sulfid-Ziele auf dem Ducros-Projekt von QNI

VANCOUVER, Britisch-Kolumbien, October 06, 2023--(BUSINESS WIRE)--Québec Nickel Corp. (CSE: QNI; FSE: 7lB; OTCQB: QNICF) („QNI" oder das „Unternehmen") ist erfreut, die Ergebnisse einer auf Nickelsulfid fokussierten künstlichen Intelligenz („KI") auf den Ducros-Claims des Unternehmens bekanntgeben zu können, die vor kurzem von ALS GoldSpot Discoveries durchgeführt wurde.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20231005071121/de/

Figure 1: Map of the Ducros property showing the locations of select AI-derived nickel-sulphide and nickel-cobalt targets in relation to the Property’s key target areas underlain by the newly interpreted geology. (Graphic: Business Wire)

WERBUNG

Highlights:

  • KI-gestützte Targeting-Algorithmen wurden anhand des einzigartigen geophysikalischen, geologischen und geochemischen Fingerabdrucks der Ni-Cu-PGE Fortin Sill Zone trainiert;

  • Zahlreiche neue Nickelsulfid-Ziele, die durch die Arbeiten auf dem gesamten Ducros-Grundstück identifiziert wurden, darunter mehrere in der Nähe der Fortin Sill Zone, der kürzlich entdeckten Q-Zone und entlang des Streichens des Ducros Sill Trends;

  • Die geologische Interpretation des Ducros Grundstücks wurde aktualisiert, um die zukünftige Exploration zu unterstützen.

Im April 2023 engagierte QNI ALS GoldSpot Discoveries („ALS GoldSpot") für eine umfassende Überprüfung und Synthese der enormen Menge an Explorationsdaten, die bisher auf dem Ducros Grundstück gesammelt wurden, um die laufenden Explorationsaktivitäten zu verbessern. Die Studie verfolgte zwei Ziele: Zum einen sollten mithilfe der firmeneigenen SmartTARGETTM KI-Technologie aussagekräftige, auf Nickelsulfid fokussierte Ziele auf dem gesamten Grundstück identifiziert werden. Außerdem sollten die neuen Explorationsdaten genutzt werden, um die den Ducros-Claims zugrunde liegende Geologie neu zu interpretieren.

Für das Training der SmartTARGETTM-Zielalgorithmen wurde der einzigartige Fingerabdruck der Ni-Cu-PGE Fortin Sill Zone genutzt. Dies beinhaltete die Integration und Synthese mehrerer Explorationsdatensätze, einschließlich der vor kurzem abgeschlossenen VTEMTM, luftgestützten Schwerkraft-, hochauflösenden Drohnenmagnetik- und Lidar-Untersuchungen sowie der Daten von biogeochemischen Oberflächenuntersuchungen aus zwei Jahreszeiten und der Ducros-Diamantbohrproben und der lithogeochemischen und geotechnischen Datenbanken. ALS GoldSpot setzte bei seiner Untersuchung seine Algorithmen des Supervised Learning („SL") und Semisupervised Learning („SL") und Semisupervised Learning („SSL") auf 25-Meter- und 10-Meter-Datenstapeln ein.

Durch die Studie wurden mehr als ein Dutzend neuer Nickel-Sulfid-Ziele identifiziert, deren Standorte in Abbildung 1 zu sehen sind. Interessanterweise liegen mehrere der neuen Nickel-Sulfid-Ziele, deren geophysikalische Leitfähigkeit vergleichbar mit der der Fortin Sill Zone ist, entlang des Streichens der Fortin Sill Zone, direkt neben der vor kurzem entdeckten Q-Zone, innerhalb des südlichen Teils des Ducros Ultramafic Sill Complex und entlang des Streichens im Süden des Ducros Sill Trends (Abbildung 1). Im Zuge der Erkundung der Zielgebiete wurden auch mehrere neue, nicht leitfähige Nickel-Kobalt-Anomalien mit großen Tonnagen entdeckt (Abbildung 1), die einen ähnlichen Charakter haben wie die Q-Zone und der Ducros Sill Trend.

Neben dem AI-Targeting-Projekt hat ALS GoldSpot auch eine litho-strukturelle Neuinterpretation des Ducros-Grundstücks durchgeführt. Aufgrund der relativ dicken und konsistenten Oberflächendecke auf dem Gelände stützt sich die neue geologische Interpretation stark auf kurzwellige luftgestützte magnetische Daten in Kombination mit der wachsenden Ducros-Bohrlochdatenbank. Die Ergebnisse dieser neuen geologischen Interpretation sind in Abbildung 1 dargestellt und werden durch ein besseres Verständnis des primären geologischen strukturellen Rahmens des Ducros-Grundstücks und dessen Bedeutung für die interpretierte Lage und Ausdehnung einiger wichtiger mafisch-ultramafischer Intrusionskörper unterstrichen. Es ist davon auszugehen, dass diese neue geologische Interpretation die Explorationstätigkeit des Unternehmens in Zukunft erheblich verbessern wird, da künftige Arbeitsprogramme sich auf die aussichtsreichsten Ni-Cu-PGE-Ziele innerhalb des >15.000 Hektar großen Ducros-Grundstücks konzentrieren können.

Update zur Exploration des Ducros-Grundstücks

Wie am 9. August 2023 bekannt gegeben, teilt das Unternehmen die planmäßige Fortsetzung des Programms für Explorationsbohrungen und geophysikalische Untersuchungen im Zielgebiet Fortin Sill mit. Die neuen Bohrungen im Gebiet Fortin Sill konzentrieren sich auf die Erkundung zusätzlicher Ni-Cu-PGE-Sulfide in der Tiefe und entlang des Streichens der wichtigsten auffälligen Mineralisierung. In dieser Arbeitsphase sind Bohrungen auf einer Länge von bis zu 5.000 Metern geplant, die in der Tiefe unterhalb der Ni-Cu-PGE-Zone sowie auf einer Streichlänge von mehr als zwei Kilometern in einer erfolgversprechenden Geologie durchgeführt werden sollen. Diese Arbeiten werden zudem das geologische Modell testen, das in der Pressemitteilung des Unternehmens vom 15. Dezember 2022 vorgestellt wurde. Zur Identifizierung und Anpeilung von Ansammlungen leitfähiger Ni-Cu-PGE-Sulfide während dieser Bohrphase werden elektromagnetische geophysikalische Untersuchungen im Bohrloch durchgeführt. Seit der Wiederaufnahme der Bohrungen im August wurden insgesamt fünf tiefe Löcher gebohrt, die zur Zeit protokolliert und untersucht werden, wobei drei dieser Löcher bereits mit geophysikalischen Messungen im Bohrloch untersucht wurden. Diese Bohrphase wird, abhängig von den örtlichen Bodenverhältnissen, voraussichtlich bis in den Herbst und möglicherweise bis in die Wintermonate andauern.

Unternehmens-Update

Das Unternehmen freut sich bekanntgeben zu können, dass David Patterson, Executive Chairman von QNI, seine Rolle als Chief Executive Officer von QNI mit Wirkung zum 1. Oktober 2023 wieder aufgenommen hat. Richard Dufresne ist von diesem Posten zurückgetreten und hat seine Aufgaben als Director von QNI wieder aufgenommen. Das Unternehmen möchte Herrn Dufresne dafür danken, dass er kurzfristig die Leitung des Unternehmens im April 2023 übernommen hat (siehe Pressemitteilung vom 19. April 2023) und QNI erfolgreich durch eine herausfordernde, durch Waldbrände verkürzte Sommer-Explorationssaison gesteuert hat.

Qualified Person

Gary DeSchutter, M.Sc., P.Geo., Vice President of Exploration bei Québec Nickel Corp. und eine Qualified Person („QP") gemäß National Instrument 43-101 („NI 43-101"), hat den wissenschaftlichen und technischen Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.

Über ALS GoldSpot Discoveries

ALS GoldSpot ist eine in Kanada ansässige Gruppe von Experten aus den Bereichen Geowissenschaften und Datenwissenschaft, die computergestützte Methoden (wie Data Analytics, Machine Learning und numerische Modellierung) einsetzen, um Bergbau- und Explorationskunden zu unterstützen. ALS GoldSpot bietet einzigartige Prozesse zur Fokussierung von Explorationsbemühungen, zur Minimierung des mit dem Explorations-Targeting verbundenen Kundenrisikos und zur Optimierung von Aspekten der Arbeitsabläufe bei der konventionellen Ressourcen-Exploration. Die verschiedenen Teams in den Bereichen Geowissenschaften und Datenwissenschaft kombinieren firmeneigene Technologien mit umfassender Expertise in der Mineralexploration, bei Bodenschätzen und im Bergbau, um seinen Kunden und Partnern robuste und umsetzbare Lösungen bereitzustellen. Die Exploration von Mineralien und der Bergbau haben sich zu datenreichen Umgebungen entwickelt, doch der Wert der Daten geht verloren, wenn die Datensätze so groß werden, so dass sie nicht effektiv in die Entscheidungsfindung integriert werden können. Die Expertise und die Lösungen des Unternehmens konzentrieren sich auf derartige Big-Data-Probleme, auf die Verarbeitung oder Integration nicht ausreichend genutzter Daten, um das Potenzial von Rohstoffvorkommen besser zu verstehen.

Über die Québec Nickel Corp.

Die Québec Nickel Corp. ist ein Unternehmen für Mineralexploration, das sich auf die Akquisition, Exploration und Entwicklung von Projekten mit kritischen Metallen (Ni-Cu-Co-PGE) in Québec, Kanada, konzentriert. Das Unternehmen hält eine 100%-Beteiligung an der Ducros-Liegenschaft, die aus 282 zusammenhängenden Bergbau-Claims mit einer Fläche von 15.293 Hektar im östlichen Teil des Abitibi Greenstone Belt in Québec, Kanada, besteht. Weitere Informationen über Québec Nickel Corp. erhalten Sie unter www.quebecnickel.com.

Die CSE hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder genehmigt noch missbilligt. Weder die CSE noch ihre Marktaufsicht (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der CSE) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

WARNHINWEISE UND ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als „zukunftsgerichtete Aussagen" eingestuft werden können. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Fakten darstellen und sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die das Unternehmen erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen und im Allgemeinen, jedoch nicht immer, durch Begriffe wie „erwartet", „plant", „antizipiert", „glaubt", „beabsichtigt", „schätzt", „projiziert", „potenziell" und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind, oder dass Ereignisse oder Bedingungen „eintreten werden", „würden", „können", „könnten" oder „sollten". Obgleich das Unternehmen davon ausgeht, dass die in derartigen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind diese Aussagen keine Garantie für künftige Leistungen. Die tatsächlichen Ergebnisse können daher erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen. Faktoren, die zu erheblichen Abweichungen von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Ergebnissen führen können, sind unter anderem die Marktpreise, die weitere Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen sowie die allgemeinen wirtschaftlichen, marktbezogenen oder geschäftlichen Bedingungen. Wir weisen Investoren darauf hin, dass derartige Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen sind und dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten abweichen können. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen der Geschäftsführung des Unternehmens zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen getätigt werden. Sofern nicht durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Ansichten, Schätzungen, Meinungen der Geschäftsführung oder andere Faktoren ändern sollten.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20231005071121/de/

Contacts

Im Namen des Board of Directors

David Patterson
Chief Executive Officer und Director

1 (855) 764-2535 (QNICKEL)
info@quebecnickel.com