Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 51 Minuten
  • Nikkei 225

    28.837,85
    -33,93 (-0,12%)
     
  • Dow Jones 30

    33.912,44
    +151,39 (+0,45%)
     
  • BTC-EUR

    23.800,56
    -380,17 (-1,57%)
     
  • CMC Crypto 200

    573,59
    -17,17 (-2,91%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.128,05
    +80,87 (+0,62%)
     
  • S&P 500

    4.297,14
    +16,99 (+0,40%)
     

Künftiger VW-Chef Blume will auch Porsche langfristig führen

STUTTGART (dpa-AFX) - Der künftige VW <DE0007664039>-Chef und bisherige Porsche-Chef Oliver Blume will auch Porsche <DE000PAH0038> langfristig führen. Darauf könne sich das Porsche-Team verlassen, sagte Blume laut einer Mitteilung am Freitagabend. Das gelte auch nach einem möglichen Börsengang. "Wir haben Porsche technologisch, wirtschaftlich und kulturell erfolgreich aufgestellt", sagte Blume. Er freue sich sehr, die Porsche AG und den Volkswagen <DE0007664039>-Konzern gemeinsam zu führen. Der Sportwagenhersteller ist Teil des VW-Konzerns.

Der amtierende VW-Chef Herbert Diess hatte sich mit dem Aufsichtsrat darauf verständigt, zum 1. September auszuscheiden, wie VW zuvor überraschend mitgeteilt hatte. Nachfolger Blume werde den Vorstandvorsitz übernehmen und seine Funktion als Porsche-Chef fortführen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.