Deutsche Märkte geschlossen

JP Morgan: Solana & Co könnten Ethereum aus dem DeFi-Markt drängen

·Lesedauer: 1 Min.
JP Morgan: Solana & Co könnten Ethereum aus dem DeFi-Markt drängen

BeInCrypto –

Ethereum ist quasi die “Heimat” von DeFi. Nahezu alle DeFi-Projekte entstanden ursprünglich auf der ETH-Blockchain. Mit der (Weiter-) Entwicklung von Solana, der Binance Smart Chain und anderen Chains sank der DeFi-Marktanteil von Ethereum 2021 jedoch stark ab. Die Analysten von JP Morgan gaben vor kurzem eine düstere Prognose über die Entwicklung von Ethereum im DeFi-Bereich für 2022 und 2023 ab.

Laut einem Bloomberg News-Report gehen die Analysten von JPMorgan davon aus, dass Ethereum im Laufe des Jahres 2022 bzw. 2023 seine Vorreiterstellung im DeFi-Markt aufgrund des Wachstums modernerer Blockchains, wie z.B. Solana verlieren könnte.

Der Beitrag JP Morgan: Solana & Co könnten Ethereum aus dem DeFi-Markt drängen erschien zuerst auf BeInCrypto Treten Sie unserer Telegrammgruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Handelskurs und tägliche Kommunikation mit Crypto-Fans!

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.