Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 48 Minuten
  • DAX

    11.878,52
    -261,16 (-2,15%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.263,54
    -65,11 (-1,96%)
     
  • Dow Jones 30

    29.134,99
    -125,82 (-0,43%)
     
  • Gold

    1.626,10
    -10,10 (-0,62%)
     
  • EUR/USD

    0,9560
    -0,0038 (-0,39%)
     
  • BTC-EUR

    19.529,65
    -1.726,48 (-8,12%)
     
  • CMC Crypto 200

    426,97
    -32,17 (-7,01%)
     
  • Öl (Brent)

    78,35
    -0,15 (-0,19%)
     
  • MDAX

    21.642,17
    -700,43 (-3,13%)
     
  • TecDAX

    2.602,19
    -52,94 (-1,99%)
     
  • SDAX

    10.200,94
    -322,28 (-3,06%)
     
  • Nikkei 225

    26.173,98
    -397,89 (-1,50%)
     
  • FTSE 100

    6.850,00
    -134,59 (-1,93%)
     
  • CAC 40

    5.659,18
    -94,64 (-1,64%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.829,50
    +26,58 (+0,25%)
     

Italien: Industrieproduktion steigt leicht

ROM (dpa-AFX) - Die Industrie in Italien hat im Juli wieder leicht zugelegt. Die Industrieproduktion stieg zum Vormonat um 0,4 Prozent, wie das Statistikamt Istat am Montag in Rom mitteilte. Experten hatten im Schnitt mit einer Stagnation gerechnet. Im Mai und Juni war die Produktion jeweils schwächer ausgefallen als im Vormonat.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum schrumpfte die Produktion im Juli um 1,4 Prozent. Volkswirte hatten lediglich ein Minus von 0,6 Prozent auf dem Zettel. Mit Abstand am stärksten legte die Produktion von Kohle und raffinierten Erdölprodukten zu. Am schwächsten schnitten die Industrien für Metallerzeugnisse sowie Plastik und Gummi ab.