Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 48 Minuten
  • DAX

    15.352,86
    -106,53 (-0,69%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.138,74
    -25,86 (-0,62%)
     
  • Dow Jones 30

    34.168,09
    -129,61 (-0,38%)
     
  • Gold

    1.813,30
    -16,40 (-0,90%)
     
  • EUR/USD

    1,1199
    -0,0045 (-0,40%)
     
  • BTC-EUR

    32.617,41
    -1.348,78 (-3,97%)
     
  • CMC Crypto 200

    832,77
    -23,04 (-2,69%)
     
  • Öl (Brent)

    87,14
    -0,21 (-0,24%)
     
  • MDAX

    32.921,10
    -212,94 (-0,64%)
     
  • TecDAX

    3.351,77
    -59,55 (-1,75%)
     
  • SDAX

    14.884,10
    -55,55 (-0,37%)
     
  • Nikkei 225

    26.170,30
    -841,03 (-3,11%)
     
  • FTSE 100

    7.481,36
    +11,58 (+0,16%)
     
  • CAC 40

    6.952,32
    -29,64 (-0,42%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.542,12
    +2,82 (+0,02%)
     

IT-Dienstleister Nagarro erhöht Umsatzprognose erneut

·Lesedauer: 1 Min.

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Beim IT-Dienstleister Nagarro <DE000A3H2200> laufen die Geschäfte noch besser als bisher avisiert. Der Vorstand wird für das bald zu Ende gehende Jahr daher nochmals optimistischer und erwartet nunmehr einen Anstieg des Umsatzes um fast ein Viertel auf 535 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Freitag in München mitteilte. Die Firma hatte erst im November ihre Umsatzprognose erhöht, zuletzt standen 525 Millionen Euro. Der Aktienkurs reagierte kaum auf die Nachricht hin.

Mit Blick auf die Profitabilität bleibt es bei bisherigen Prognose. Die bereinigte operative Marge (bereinigte Ebitda-Marge) soll bei 14 Prozent herauskommen, dies wären rund vier Prozentpunkte unter dem Vorjahresniveau. Der Konzern hatte bei der Senkung der Margenziele vor einigen Monaten als Grund unter anderem steigende Kosten und Löhne genannt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.