Werbung
Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 3 Minuten
  • DAX

    18.749,82
    +45,40 (+0,24%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.071,63
    -0,82 (-0,02%)
     
  • Dow Jones 30

    39.997,12
    -6,47 (-0,02%)
     
  • Gold

    2.416,60
    -0,80 (-0,03%)
     
  • EUR/USD

    1,0868
    -0,0004 (-0,03%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.760,73
    +13,66 (+0,02%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.363,02
    +8,61 (+0,64%)
     
  • Öl (Brent)

    79,80
    -0,26 (-0,32%)
     
  • MDAX

    27.485,79
    +44,56 (+0,16%)
     
  • TecDAX

    3.450,27
    +19,06 (+0,56%)
     
  • SDAX

    15.186,13
    +23,31 (+0,15%)
     
  • Nikkei 225

    39.069,68
    +282,30 (+0,73%)
     
  • FTSE 100

    8.424,26
    +4,00 (+0,05%)
     
  • CAC 40

    8.198,55
    +31,05 (+0,38%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.796,33
    +110,37 (+0,66%)
     

Intelsat und CNH bringen Satellitenkonnektivität für intelligente Landwirtschaft nach Brasilien

Mit der Partnerschaft kommt der erste Anbieter von Diensten für abgelegene Bauernhöfe auf den Markt

MCLEAN, Virginia, April 30, 2024--(BUSINESS WIRE)--Intelsat, Betreiber eines der weltweit größten integrierten satellitengestützten und terrestrischen Netzwerke, und CNH (NYSE: CNHI) mit den Marken Case IH, New Holland und Steyr haben jetzt vereinbart, robuste Multi-Orbit-Satelliten-Terminals auf CNH-Landmaschinen zu installieren, anzuschließen und zu betreiben, die in abgelegenen landwirtschaftlich genutzten Regionen Brasiliens betrieben werden und über das globale Netz von Intelsat miteinander verbunden sind.

"Intelsat ist das erste Satellitenkommunikationsunternehmen, das Landwirten rund um den Globus Multi-Orbit-Konnektivität bietet. Die Kooperation von Intelsat mit CNH wird Anwendern auch an den entlegensten Orten durch unsere globale Kommunikationsplattform neue Möglichkeiten eröffnen", sagte Intelsat-CEO Dave Wajsgras. "Wir haben unter Beweis gestellt, dass robuste und speziell für diesen Zweck entwickelte Terminals, die von jedem Ort aus Zugriff auf mehrere Satellitenumlaufbahnen haben, die höchste Netzwerkzuverlässigkeit, einen größeren Durchsatz und das beste Benutzererlebnis bieten."

WERBUNG

Vernetzte intelligente Landwirtschaftsbetriebe oder "Präzisionslandwirtschaft" sind auf robuste Verbindungen angewiesen, um Daten zwischen landwirtschaftlichen Geräten und von diesen in die Cloud zu übertragen. Es gibt derzeit weltweit mehr als 570 Millionen landwirtschaftliche Betriebe, von denen sich viele in ländlichen Gebieten befinden, wo es kaum Zugang zu herkömmlichen Konnektivitätslösungen gibt. In Brasilien beispielsweise liegt nicht einmal ein Viertel der landwirtschaftlichen Flächen nahe genug an einem Mobilfunkmast, um eine Verbindung herstellen zu können. Das FlexMove-Satellitennetz von Intelsat bietet den Endnutzern die zuverlässige Konnektivität, die sie benötigen, um vernetzte Geräte zu nutzen und die nächste große landwirtschaftliche Revolution einzuleiten.

"Die Satellitentechnologie hilft dabei, die komplexen Konnektivitätsprobleme für schwer zugängliche Landwirtschaftsbetriebe zu lösen, aber nicht alle Anbieter sind gleichermaßen geeignet. Hier zeichnet sich Intelsat durch seine profunde Erfahrung sowie die Qualität und Zuverlässigkeit seiner Angebote an Dienstleistungen und Industrieterminals aus. Wir freuen uns darauf, Kunden in aller Welt die Intelsat-Lösung zur Verfügung zu stellen", sagte Marc Kermisch, Chief Digital and Information Officer bei CNH.

Intelsat und CNH planen, die Lösung im dritten Quartal des Jahres in Brasilien auf den Markt zu bringen. Die Landwirtschaft macht einen großen Teil der brasilianischen Wirtschaft aus, und Intelsat hat in Infrastruktur investiert, um landesweit ein neues Serviceniveau zu bieten.

Intelsat in Brasilien:

  • Erweiterung der Operationszentrale: Die brasilianische Netzwerk-Betriebszentrale (Network Operations Center, NOC) von Intelsat wurde personell aufgestockt, um den Kunden in der Region einen besseren Support zu bieten. Hier stehen rund um die Uhr Support-Mitarbeiter zur Verfügung, die fünf Sprachen fließend sprechen, darunter brasilianisches Portugiesisch.

  • Neue Satellitenkapazität und neuer Teleport: Zwei Satelliten, die über Brasilien und Lateinamerika positioniert sind, sorgen für zuverlässige Konnektivität. Die außerhalb von Rio de Janeiro gelegene Teleport-Anlage (Erdfunkstelle) erweitert das bestehende globale Intelsat-Netzwerk und ermöglicht direkte Verbindungen zwischen den Intelsat-Satelliten und den lokalen terrestrischen Netzen in Brasilien, um die Entfernung zu verringern, die der Internet-Datenverkehr der Nutzer zurücklegen muss.

Um weitere Informationen zu erhalten, klicken Sie hier.

Über Intelsat

Das globale Team von Intelsat konzentriert sich darauf, Regierungen, Nichtregierungsorganisationen und kommerziellen Kunden über das globale Netzwerk der nächsten Generation und Managed Services eine nahtlose und sichere satellitengestützte Kommunikation zur Verfügung zu stellen. Durch den Betrieb einer der weltweit größten und modernsten Satellitenflotten und Konnektivitäts-Infrastrukturen überbrückt Intelsat die digitale Kluft und ermöglicht es Menschen und ihren Tools, über Ozeane hinweg zu sprechen, über Kontinente hinweg zu sehen und durch den Himmel zu hören, um zu kommunizieren, zu kooperieren und zusammenzuleben. Seit seiner Gründung vor sechs Jahrzehnten ist das Unternehmen ein Synonym für die „Ersten" der Satellitenbranche im Dienste seiner Kunden und des Planeten. Die Mitglieder des Intelsat-Teams stützen sich auf ein Erbe der Innovation und konzentrieren sich auf die Bewältigung einer neuen Generation von Herausforderungen. Sie haben nun die „nächsten Ersten" im Weltraum im Visier, während sie die Branche umkrempeln und bei der digitalen Transformation der Branche führend sind.

Folgen Sie uns in den sozialen Medien:
X | LinkedIn | Instagram | YouTube

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240429693614/de/

Contacts

Melissa Longo - melissa.longo@intelsat.com; +1 240-308-1881