Deutsche Märkte geschlossen

INDEX-FLASH: Dax und EuroStoxx rutschen ins Minus - Dow grenzt Gewinne ein

FRANKFURT/PARIS (dpa-AFX) - Die wichtigsten europäischen Aktienindizes sind nach der US-Börseneröffnung am Dienstagnachmittag unter Druck gekommen und ins Minus gedreht. Zuletzt notierte der deutsche Leitindex Dax <DE0008469008> 0,28 Prozent tiefer, nachdem er am späten Vormittag noch um fast 4 Prozent in die Höhe geschnellt war. Das europäische Börsenbarometer EuroStoxx 50 <EU0009658145> verlor zuletzt 0,38 Prozent. Damit ist die Erholung von dem Börsencrash am Montag wieder verpufft.

An der tonangebenden Wall Street bröckelten zu Handelsbeginn die Gewinne, so dass der US-Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> zuletzt nur noch rund 1 Prozent im Plus lag. Weiterhin ist die Unsicherheit rund um die wirtschaftlichen Folgen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus sehr hoch. Während die Behörden in China am Dienstag den niedrigsten Anstieg der Infektionen seit Beginn der täglichen Berichte über die Epidemie vor sieben Wochen meldeten und auch Südkorea berichtete, die Zahl der täglich neu erfassten Infektionen sei weiter gesunken, verschärfte die italienische Regierung die ohnehin drastischen Maßnahmen zur Eindämmung der Krankheit - und machte nun das ganze Land zur Sperrzone.