Deutsche Märkte geschlossen

Handwerksverband zollt Koalition für Hilfspaket Respekt

BERLIN (dpa-AFX) - Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) hat das geplante Konjunkturpaket als zielführend und ganzheitlich gelobt. "Respekt", sagte Präsident Hans Peter Wollseifer am Donnerstag. Das Paket vereine Maßnahmen zur Krisenbewältigung, Konjunkturstärkung und Zukunftssicherung.

"Liquiditätssicherung ist nach wie vor das Gebot der Stunde, um Insolvenzen an sich gesunder Unternehmen zu vermeiden und auf diese Weise Arbeitsplätze zu erhalten", sagte Wollseifer. Die Ausweitung der steuerlichen Verlustrechnung und Verlängerung der Kurzarbeiterregelungen seien richtig, ebenso Überbrückungshilfen für kleine und mittlere Betriebe.

Auch finanzielle Unterstützung für Firmen, die in der Krise weiter ausbilden, begrüßte er ausdrücklich. "Mit diesen Maßnahmen zur Anerkennung und Motivation betrieblicher Ausbildung sendet die Koalition das ganz wichtige Signal, dass berufliche Ausbildung dringend weiter stattfinden muss, will man die Zukunfts- und Fachkräftesicherung in unserem Land nicht aufs Spiel setzen", sagte Wollseifer. Für das arbeitsintensive Handwerk sei zudem wichtig, dass der Gesamtsozialversicherungsbeitrag zunächst nicht über 40 Prozent steige.