Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.150,03
    +17,18 (+0,11%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.178,01
    +4,03 (+0,10%)
     
  • Dow Jones 30

    33.978,08
    +28,67 (+0,08%)
     
  • Gold

    1.943,90
    -2,80 (-0,14%)
     
  • EUR/USD

    1,0874
    -0,0018 (-0,16%)
     
  • BTC-EUR

    21.319,31
    +9,69 (+0,05%)
     
  • CMC Crypto 200

    526,66
    +9,65 (+1,87%)
     
  • Öl (Brent)

    79,38
    -1,63 (-2,01%)
     
  • MDAX

    29.075,86
    +285,46 (+0,99%)
     
  • TecDAX

    3.203,45
    -0,19 (-0,01%)
     
  • SDAX

    13.303,15
    +69,75 (+0,53%)
     
  • Nikkei 225

    27.382,56
    +19,81 (+0,07%)
     
  • FTSE 100

    7.765,15
    +4,04 (+0,05%)
     
  • CAC 40

    7.097,21
    +1,22 (+0,02%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.621,71
    +109,30 (+0,95%)
     

Ich habe sechs Jahre lang auf Kreuzfahrtschiffen gearbeitet: Das sind die besten fünf Häfen mit gutem Wetter und schönen Stränden

In den sechs Jahren, die ich auf Kreuzfahrtschiffen gearbeitet habe, habe ich zahlreiche Küsten besucht.  - Copyright: Sharon Waugh
In den sechs Jahren, die ich auf Kreuzfahrtschiffen gearbeitet habe, habe ich zahlreiche Küsten besucht. - Copyright: Sharon Waugh

Als ehemaliges Besatzungsmitglied auf Kreuzfahrtschiffen, das sechs Jahre lang für zwei verschiedene Kreuzfahrtgesellschaften gearbeitet hat, habe ich schon viele Häfen gesehen, die am Meer liegen. Hier sind meine fünf Favoriten, basierend auf den Erfahrungen, die ich während meiner Besuche gemacht habe.

San Juan in Puerto Rico, hat ein historisches Viertel, das es von anderen Häfen unterscheidet

Die kopfsteingepflasterten Straßen und die koloniale Architektur von San Juan ziehen Touristen in die puerto-ricanische Hauptstadt. Außerdem gibt es hier historische Festungen, schöne Strände und eine lebendige Kultur. Wenn ihr gerne surfen lernen möchtet, habt ihr in San Juan wahrscheinlich die Gelegenheit dazu, während es in anderen karibischen Häfen nicht genügend Wellen gibt. Aber für mich überwiegen die historischen und kulturellen Attraktionen, die Anziehungskraft der Strände und anderer Wassersportarten.

Die Straßen von San Juan sind gefüllt mit bunten Gebäuden. - Copyright: Sharon Waugh
Die Straßen von San Juan sind gefüllt mit bunten Gebäuden. - Copyright: Sharon Waugh

Ich empfehle einen historischen Rundgang durch Old San Juan oder eine kulinarische Führung. Der Friedhof Santa Maria Magdalena de Pazzis ist bemerkenswert und einer der beeindruckendsten Friedhöfe, die ich je besucht habe. Holt euch einen Vorgeschmack auf das Alltagsleben, indem ihr einen Drachen kauft und ihn auf den grünen Rasenflächen neben der Festung San Felipe del Morro steigen lasst.

Macht anschließend einen Spaziergang entlang der wunderschönen Promenade Paseo de la Princesa, beobachtet die Menschen auf der Straße beim Tanzen und probiert das Essen auf dem örtlichen Markt. Seit euch nur bewusst, dass ihr in der beliebten Fortaleza-Straße in Old San Juan auf Instagramer treffen werdet, die unter den Regenschirmen posieren, die über der Straße hängen.

Cuzmel in Mexiko, hat eine unglaubliche Unterwasserwelt, Archäologie und Strände

Cozumel, eine Insel vor der Küste der Halbinsel Yucatán, ist ein sehr beliebtes Kreuzfahrtziel. Die Menschen kommen wegen der unglaublichen Strände, der Artenvielfalt im Meer und des Wassersports hierher. Außerdem gibt es zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Strandbars.

Cozumel hat zahlreiche, ruhige Restaurants direkt am Meer. - Copyright: Sharon Waugh
Cozumel hat zahlreiche, ruhige Restaurants direkt am Meer. - Copyright: Sharon Waugh

Da Cozumel nicht weit vom mexikanischen Festland entfernt ist, bieten viele Kreuzfahrten Touren zu den Maya-Ruinen in Tulum oder Chichén-Itzá an. Ich hatte noch nie die Gelegenheit, letztere zu besuchen, aber die Ruinen in Tulum sind unglaublich.

Die Insel ist ein großartiger Ort, um Schnorcheln, Tauchen oder andere Wassersportarten auszuprobieren. Erschwingliche Tauchschulen bieten Schnorchel- und Tauchkurse für alle Niveaus an. Die Unterwasserwelt ist wunderschön, und die Tauchlehrer bringen euch alles bei, was ihr wissen müsst. Ihr könnt auch nichts falsch machen, wenn ihr euch einen Tagespass für ein Strandresort besorgt oder eine der gemütlichen Strandbars entlang der Küste besucht.

Überlegt es euch zweimal, bevor ihr einen Roller mietet, wenn ihr keine Erfahrung mit dem Fahren habt. Ich habe schon viele Geschichten über Leute gehört, die im Hafen einen Roller gemietet haben, und ich habe noch keine mit einem glücklichen Ende gehört.

Key West in Florida, ist perfekt für Fahrradtouren

In Key West gibt es viele Restaurants, Bars und andere Unterhaltung.. - Copyright: Sharon Waugh
In Key West gibt es viele Restaurants, Bars und andere Unterhaltung.. - Copyright: Sharon Waugh

Die Architektur von Key West, die malerischen Geschäfte, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten machen die malerische, pulsierende Stadt zu einem großartigen Urlaubsziel.

Die Strände hier sind meiner Meinung nach nicht die besten, aber Key West ist trotzdem ein guter Ort für Katamaranfahrten, Schnorcheln, Parasailing oder Ausflüge mit dem Glasbodenboot. Wenn ihr noch nie Jet-Ski oder Wave-Runner gefahren seid, ist Key West ein großartiger Ort, um dies zu tun.

Natürlich könnt ihr diese Aktivitäten auch in anderen Häfen ausüben, aber das Besondere an Key West ist die Altstadt, der historische Bezirk.

Am liebsten entdecke ich Key West auf dem Fahrrad, ganz alleine. - Copyright: Sharon Waugh
Am liebsten entdecke ich Key West auf dem Fahrrad, ganz alleine. - Copyright: Sharon Waugh

Auf geführten Touren könnt ihr die Geschichte, Architektur und Kultur von Old Town kennenlernen. Ihr könnt den Conch Tour Train oder die Old Town Trolley Tour nehmen, aber ich persönlich würde mich für eine Fahrradtour entscheiden. Ich glaube, die beste Art, Key West zu erleben, ist, ein Fahrrad zu mieten und die Altstadt auf eigene Faust zu erkunden. Wenn man zu zweit unterwegs ist, kann man sogar ein Tandem mieten.

Es gibt so viel zu tun und zu sehen in Key West. Das Key West Butterfly and Nature Conservatory ist einer der besseren Schmetterlingsgärten, die ich besucht habe. Ich glaube allerdings nicht, dass es sich lohnt, in der langen Schlange vor der Southernmost Point Buoy zu warten, die den südlichsten Punkt des amerikanischen Festlands markiert.

In Nassau auf den Bahamas gibt es so viel zu entdecken, abseits der Touristengruppen

Viele Menschen kommen nach Nassau, um die Atlantis zu besuchen. - Copyright: Sharon Waugh
Viele Menschen kommen nach Nassau, um die Atlantis zu besuchen. - Copyright: Sharon Waugh

Obwohl die Bahamas technisch gesehen zum Nordatlantik und nicht zur Karibik gehören, werden die Häfen dieses Landes häufig in karibische Kreuzfahrtrouten aufgenommen.

Nassau, der wohl bekannteste Hafen der Bahamas, ist ein großartiger Ort zum Schnorcheln, für ein Katamaran-Erlebnis oder für einen Tag am Strand. In Nassau befindet sich das Atlantis mit einem Kasino, einem Aquarium und einem lustigen Wasserpark.

Ihr braucht keinen Strandpass, um Cabbage Beach zu besuchen, aber es gibt dort keine Toiletten.  - Copyright: Sharon Waugh
Ihr braucht keinen Strandpass, um Cabbage Beach zu besuchen, aber es gibt dort keine Toiletten. - Copyright: Sharon Waugh

Wenn ihr auf eurer Reise Kosten sparen wollt, solltet ihr den Cabbage Beach auf Paradise Island besuchen, der nur eine kurze Autofahrt von Nassau entfernt ist. Es handelt sich um einen schönen öffentlichen Strand, für den keine Eintrittsgebühren oder Passierscheine erforderlich sind. Denkt aber daran, dass es dort keine öffentlichen Toiletten gibt.

Wenn ihr den Menschenmassen im Atlantis entgehen wollt, solltet das Graycliff Hotel besuchen. Das im 18. Jahrhundert erbaute Graycliff hat eine reiche Geschichte, in der Piraten, Könige und Berühmtheiten eine Rolle spielen. Es scheint nicht so viele Besucher zu haben wie die direkt am Meer gelegenen Hotels und verfügt über einen schönen Pool und eine Zigarrenfabrik.

Philipsburg in Sint Maarten, ist vollgepackt mit Abenteuern – von der Flugzeugbeobachtung bis zum Reiten

Diese Karibikinsel ist in zwei Teile geteilt: Sint Maarten, das niederländisches Territorium ist, und St. Martin, französisches Territorium. Wenn ihr also versucht, auf eurer Reise so viele Kulturen wie möglich kennenzulernen, könnt ihr mit dieser Insel zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Kreuzfahrtschiffe legen normalerweise in Philipsburg an, der Hauptstadt der niederländischen Seite. Sie ist bekannt für ihre kopfsteingepflasterten Straßen, farbenfrohen Gebäude und weitläufigen Strände.

Eine der meistbesuchten Attraktionen der Insel ist Maho Beach. Er liegt direkt neben dem Princess Juliana International Airport, sodass die Menschen Schlange stehen, um die Flugzeuge kurz vor der Landung zu beobachten, die dicht über den Boden fliegen. Ein weiteres lohnenswertes Erlebnis während Ihres Aufenthalts in Sint Maarten ist ein Ausritt auf dem Meer.

Bei meinem Besuch auf Sint Maarten bin ich auf einem Pferd durch das Wasser geritten.  - Copyright: Sharon Waugh
Bei meinem Besuch auf Sint Maarten bin ich auf einem Pferd durch das Wasser geritten. - Copyright: Sharon Waugh

Wenn ihr ein "Star Wars"-Fan seid, werdet ihr von der Filmausstellung "Yoda Guy" begeistert sein, einem kleinen Museum, das von Nick Maley gegründet wurde, einem Maskenbildner für Spezialeffekte, der dabei half, Yoda auf die Leinwand zu bringen.

Touristen, die auf der Suche nach einem gesunden Wettbewerb sind, sollten sich einen Ausflug zur Zwölf-Meter-Regatta an Bord der America's-Cup-Rennjachten nicht entgehen lassen. Ihr lernt das Segeln, während ihr gegen ein anderes Team von Anfängern um den Kurs segelt. Am Ende hat es mehr Spaß gemacht, als ich erwartet hatte – was vielleicht auch daran lag, dass mein Team gewonnen hat.

Ehrlich gesagt fällt mir keine Erfahrung ein, die ich hier nicht wiederholen würde.

Dieser Artikel wurde von Meltem Sertatas aus dem Englischen übersetzt. Den Originaltext findet ihr hier.