Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.669,29
    +154,75 (+1,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.109,10
    +50,05 (+1,23%)
     
  • Dow Jones 30

    35.061,55
    +238,20 (+0,68%)
     
  • Gold

    1.802,10
    -3,30 (-0,18%)
     
  • EUR/USD

    1,1770
    -0,0003 (-0,02%)
     
  • BTC-EUR

    28.664,21
    +955,79 (+3,45%)
     
  • CMC Crypto 200

    786,33
    -7,40 (-0,93%)
     
  • Öl (Brent)

    72,17
    +0,26 (+0,36%)
     
  • MDAX

    35.163,22
    +319,25 (+0,92%)
     
  • TecDAX

    3.668,39
    +19,87 (+0,54%)
     
  • SDAX

    16.349,95
    +140,56 (+0,87%)
     
  • Nikkei 225

    27.548,00
    +159,80 (+0,58%)
     
  • FTSE 100

    7.027,58
    +59,28 (+0,85%)
     
  • CAC 40

    6.568,82
    +87,23 (+1,35%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.836,99
    +152,39 (+1,04%)
     

Großküchenausrüster Rational wird dank starkem ersten Halbjahr optimistischer

·Lesedauer: 1 Min.

LANDSBERG AM LECH (dpa-AFX) - Nach einem guten ersten Halbjahr rechnet der Großküchenausrüster Rational <DE0007010803> mit einer schnelleren Erholung von der Corona-Pandemie. Bei einer anhaltenden Entwicklung sei eine Rückkehr auf das Vorkrisenniveau bereits im kommenden Jahr möglich, teilte das im MDax notierte Unternehmen am Donnerstag im oberbayerischen Landsberg am Lech mit. Und auch für das laufende Jahr zeigte sich der Vorstand optimistisch: In einem günstigen Szenario dürfte der Umsatz um 15 bis 20 Prozent zulegen und die Marge zum operativen Gewinn (Ebit) leicht über 20 Prozent liegen.

Im zweiten Quartal lag diese Kennziffer bei 25 Prozent. Rational konnte zudem mit 212 Millionen Euro bereits 3,3 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum vor der Krise erlösen. Das Management sieht vor allem neue Investitionen infolge der Öffnung von Gastronomie und Tourismusbranche sowie staatliche Hilfsprogramme als Treiber der Erholung. Ausführlich will sich das Unternehmen am 5. August mit einem Halbjahresbericht melden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.