Deutsche Märkte geschlossen

Großbritannien: Wirtschaft wächst vierten Monat in Folge

·Lesedauer: 1 Min.

LONDON (dpa-AFX) - Die britische Wirtschaft hat sich den vierten Monat in Folge vom Einbruch in der Corona-Krise erholt. Im August verlor die Erholung aber überraschend stark an Schwung. Im Monatsvergleich sei die Wirtschaftsleistung (BIP) um 2,1 Prozent gestiegen, teilte das britische Statistikamt ONS am Freitag in London mit. Analysten hatten im Schnitt einen deutlich stärkeren Zuwachs um 4,6 Prozent erwartet.

Im Juli war die britische Wirtschaft noch um revidiert 6,4 Prozent (zuvor 6,6 Prozent) im Monatsvergleich gewachsen und im Juni um revidiert 9,1 Prozent (zuvor 8,7 Prozent). Die Erholung folgte nach einem drastischen Absturz der zweitgrößten europäischen Volkswirtschaft im April.

In den drei Monaten bis August ist die britische Wirtschaftsleistung ebenfalls gewachsen, um 8,0 Prozent im Vergleich zu den drei Monaten bis Juli.