Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 18 Minuten
  • Nikkei 225

    28.830,90
    +283,92 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    33.761,05
    +424,35 (+1,27%)
     
  • BTC-EUR

    24.411,41
    +269,89 (+1,12%)
     
  • CMC Crypto 200

    596,16
    +24,88 (+4,36%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.047,19
    +267,29 (+2,09%)
     
  • S&P 500

    4.280,15
    +72,88 (+1,73%)
     

Großbritannien: Industrie produziert überraschend mehr

LONDON (dpa-AFX) - Die Industrieunternehmen in Großbritannien haben im Mai mehr produziert. Die Gesamtproduktion sei gegenüber dem Vormonat um 0,9 Prozent gestiegen, teilte das Statistikamt ONS am Mittwoch in London mit. Analysten hatten im Schnitt mit einer Stagnation gerechnet. Die Warenherstellung im verarbeitenden Gewerbe stieg um 1,4 Prozent. Gegenüber dem Vorjahresmonat stiegen sowohl die Gesamt- als auch die Warenproduktion an.

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) zeigte sich im Mai ebenfalls stärker als erwartet. Die Wirtschaftsleistung legte den Angaben zufolge im Monatsvergleich um 0,5 Prozent zu. Hier war ein leichter Zuwachs um 0,1 Prozent erwartet worden. Die Entwicklung im Vormonat wurde leicht nach oben revidiert und zeigt jetzt einen Rückgang der Wirtschaftsleistung um 0,2 Prozent an.

In Großbritannien wird die Wirtschaftsleistung auch im Monatsvergleich veröffentlicht, während die deutschen Daten zum Bruttoinlandsprodukt nur quartalsweise vorgelegt werden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.