Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.693,37
    +2,05 (+0,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.035,41
    -2,19 (-0,04%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,59
    +4,33 (+0,01%)
     
  • Gold

    2.335,20
    -2,00 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,0850
    +0,0032 (+0,29%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.538,07
    +98,74 (+0,16%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.444,26
    -23,84 (-1,62%)
     
  • Öl (Brent)

    77,80
    +0,93 (+1,21%)
     
  • MDAX

    27.124,24
    -69,61 (-0,26%)
     
  • TecDAX

    3.437,37
    -12,59 (-0,36%)
     
  • SDAX

    15.168,44
    +66,15 (+0,44%)
     
  • Nikkei 225

    38.646,11
    -457,11 (-1,17%)
     
  • FTSE 100

    8.317,59
    -21,64 (-0,26%)
     
  • CAC 40

    8.094,97
    -7,36 (-0,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,79
    +184,76 (+1,10%)
     

Gerd Kommer verrät, ob er in den ETF von Star-Investorin Cathie Wood investieren würde, der jetzt nach Deutschland kommt

Gerd Kommer verrät im Interview mit Business Insider, was er vom ETF der US-Investorin Cathie Wood hält. - Copyright: Getty Images / Cindy Ord, Torsten Asmus / Gerd Kommer / Grafik: Dominik Schmitt
Gerd Kommer verrät im Interview mit Business Insider, was er vom ETF der US-Investorin Cathie Wood hält. - Copyright: Getty Images / Cindy Ord, Torsten Asmus / Gerd Kommer / Grafik: Dominik Schmitt

Spannende Nachrichten für Börsen-Fans: Die prominente US-Investorin Cathie Wood bringt ihren ETF nach Deutschland. Seit Donnerstag kann man an mehreren europäischen Börsen in ihren Fonds „Ark Innovation Ucits ETF" investieren. Dieser Fonds verwaltet aktuell mehr als 14 Milliarden Dollar. In der aktuellen Wirtschaftslage sehe Wood eine „der aufregendsten Investmentchancen für Anleger“.

Die 68-Jährige ist Gründerin und CEO von Ark Investment Management und steuert ihre ETFs aktiv, was sie in der Finanzwelt besonders macht. Dabei setzt sie stark auf Unternehmen aus „disruptiven Technologiebereichen“ wie Künstliche Intelligenz (KI). Unternehmen in diesem ETF sind unter anderem: Tesla, Coinbase, Roku, Block und Zoom. Ziel ihrer Philosophie sei es, in die „Firmen für die Megatrends von morgen“ zu investieren – so erzählt sie es.

Cathie Wood gründete ARK Invest im Jahr 2014, nachdem traditionellere Investmentfirmen ihre innovative Anlagestrategie abgelehnt hatten. - Copyright: Alex Flynn/Bloomberg via Getty Images
Cathie Wood gründete ARK Invest im Jahr 2014, nachdem traditionellere Investmentfirmen ihre innovative Anlagestrategie abgelehnt hatten. - Copyright: Alex Flynn/Bloomberg via Getty Images

So hat sich der Kurs des ETFs seit 3 Jahren entwickelt

Raketenhafter Start und starker Fall: Woods ETF. - Copyright: Finanzen.net
Raketenhafter Start und starker Fall: Woods ETF. - Copyright: Finanzen.net

Anlässlich der Einführung des neuen Fonds für deutsche Investoren hat Business Insider den renommierten Finanzexperten Gerd Kommer gefragt, was er vom neuen ETF hält.

Gerd Kommer, würden Sie in Woods ETF investieren?

Dabei äußert sich Kommer gemischt über das Zukunftspotenzial des Ark Innovation ETFs: „Zwar hat Cathie Wood seit ihrem Start als Fondsmanagerin vor knapp zehn Jahren insgesamt eher enttäuschende Renditen geliefert, aber sie ist unter Aktienanlegern enorm bekannt“, so der Investor.

Gerd Kommer ist Autor des Buches „Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs“. - Copyright: Gerd Kommer
Gerd Kommer ist Autor des Buches „Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs“. - Copyright: Gerd Kommer

„Sofern wir in den nächsten ein, zwei Jahren noch einmal eine starke Performance im Tech-Aktiensektor sehen, könnte sie auch hierzulande mit ihren Fonds eine Menge Geld einsammeln.“ Soweit diese Sektorentwicklung nicht kommt, dürfte es seiner Meinung nach schwer für Wood werden.

WERBUNG

Den Hype um Cathie Wood und ihren ETF sieht Kommer kritisch. „Viele Tech-Anleger lieben Heldeninvestor-Narrative, also Geschichten, die radikal mutig und spannend sind und die eine vordergründige ökonomische Logik haben“, sagt er. „Cathie Wood produziert solche Narrative.“

Kommer kritisiert das Timing der ETF-Einführung

Er fügt hinzu, dass der Zeitpunkt für den Markteintritt in Deutschland möglicherweise ungünstig sei, „weil der Markt vielleicht in den letzten Monaten erkannt hat, dass die sogenannte Disruption bei Tech-Aktien nicht so ,transformational’ sein wird, wie es Cathie Wood, Frank Thelen und andere versprochen haben“.

Auf die Frage, ob er selbst in den Ark Innovation ETF investieren würde, antwortet Kommer deutlich: „Nein, würde ich nicht tun, weil ich weiß, dass Tech-Aktien bei Berücksichtigung von Risiko und Kosten langfristig nicht outperformen, weil mir der Tech-Sektor aktuell viel zu hoch bewertet ist und weil ich Stock Picking à la Cathie Wood für unsmart halte“.