Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 15 Minute
  • DAX

    15.560,37
    -28,86 (-0,19%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.107,82
    -14,61 (-0,35%)
     
  • Dow Jones 30

    34.425,45
    +228,63 (+0,67%)
     
  • Gold

    1.787,80
    +11,10 (+0,62%)
     
  • EUR/USD

    1,1967
    +0,0033 (+0,28%)
     
  • BTC-EUR

    27.911,23
    -637,69 (-2,23%)
     
  • CMC Crypto 200

    800,97
    -41,67 (-4,95%)
     
  • Öl (Brent)

    73,59
    +0,29 (+0,40%)
     
  • MDAX

    34.407,06
    +63,22 (+0,18%)
     
  • TecDAX

    3.553,09
    +16,28 (+0,46%)
     
  • SDAX

    16.041,33
    +118,60 (+0,74%)
     
  • Nikkei 225

    29.066,18
    +190,95 (+0,66%)
     
  • FTSE 100

    7.128,52
    +18,55 (+0,26%)
     
  • CAC 40

    6.608,44
    -22,71 (-0,34%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.361,03
    -8,68 (-0,06%)
     

Gehälter für Juristen: Deutschland zählt zu den Ländern Europas mit den höchsten Löhnen

·Lesedauer: 3 Min.

Dass bei einer Karriere im Rechtswesen der Rubel rollt, ist kein Geheimnis. Genauer gesagt findet man hier einige der bestbezahlten Berufe der Welt. Es handelt sich um eine hart umkämpfte Branche mit vielen unterschiedlichen Berufswegen. Die britische Anwaltskanzlei Wright Hassell hat sich jetzt die fünf beliebtesten Jobs im Rechtswesen herausgepickt, um das durchschnittliche Gehalt für jede der Rollen in den zwanzig reichsten Ländern Europas zu vergleichen.

In die Top fünf der meistgesuchten Jobs schafften es dabei der Rechtsanwaltsfachangestellte, der juristische Sekretär, der Mediator sowie der Attorney und der Solicitor – das sind in etwa die US-amerikanischen und britischen Pendants des deutschen Rechtsanwalts. Der Solicitor hat noch eine etwas herausgehobene Stellung: Er kann auch notarielle Tätigkeiten übernehmen, ohne Notar zu sein. Bei den Gehältern zeigen sich nicht nur zwischen den Berufsgruppen, sondern auch zwischen den europäischen Ländern deutliche Gehaltsunterschiede.

Deutschland ist in fast allen Kategorien unter den Top fünf

Im abschließenden Ranking befindet sich Deutschland bei vier der fünf Berufsgruppen unter den Top fünf der europäischen Länder mit den besten Durchschnittsgehältern für juristische Berufe. Nur juristische Sekretäre verdienen hierzulande im Schnitt lediglich 25.341 Euro pro Jahr – und belegen damit Platz zwölf. Das ist ein deutlicher Abstand zur führenden Schweiz, wo sie umgerechnet 68.140 Euro Jahresgehalt verdienen.

Die bestbezahlte Berufsgruppe in Deutschland waren hingegen Solicitors mit einem durchschnittlichen Gehalt von 125.727 Euro – Platz drei im europäischen Vergleich –, gefolgt von den Attorneys, also "normalen" Rechtsanwälten, die hierzulande auf 105.678 Euro im Jahr kommen. Sie liegen in Europa auf Platz vier. Fachangestellte und Mediatoren sind mit 57.337 Euro bzw. etwa 54.556 Euro im Europavergleich ebenfalls gut bezahlt: Sie belegen die Plätze fünf und vier.

Die höchsten Gehälter gibt es für fast alle Berufsgruppen in der Schweiz. Nur Solicitors bekommen in Norwegen am meisten: Es ist mit 129.313 Euro das höchste Jahresgehalt überhaupt im Ranking, dicht gefolgt von Attorneys, die in der Schweiz 127.869 Euro Jahresgehalt erzielen. Abgesehen von den Solicitors liegen die Gehälter in der Schweiz größtenteils deutlich und teilweise um 10.000 oder 20.000 Euro pro Jahr vor den jeweils Zweitplatzierten. Immer in den Top 5 vertreten ist auch Dänemark.

Schlusslichter im Gehaltsranking für Juristen: Polen, Rumänien, Russland

Unter den Schlusslichtern der Top 20 befinden sich immer wieder Polen, Rumänien und Russland. Hier verdienen Angestellte teilweise nur ein Drittel oder sogar ein Siebtel der Spitzengehälter im Ranking. In ihrer Pressemitteilung weisen die Experten von Wright Hassall allerdings darauf hin, dass sich die Lebenshaltungskosten der aufgeführten Länder deutlich voneinander unterscheiden, was beim Lesen der Ergebnisse berücksichtigt werden sollte.

Im Zuge ihrer Analysen recherchierten Wright Hassall die reichsten Länder anhand der Daten von Worldbank.org und ermittelten die beliebtesten juristischen Berufe anhand von Suchmaschinen-Ergebnissen auf SEMrush. Mithilfe von Salary Expert ermittelten sie schließlich die Jahresgehälter pro Land. Die Währungsumrechnungen basieren auf dem Stand vom 06.05.2021 und können sich mittlerweile geändert haben.

sb

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.