Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 2 Minuten
  • DAX

    13.892,53
    +77,47 (+0,56%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.619,26
    +23,84 (+0,66%)
     
  • Dow Jones 30

    30.930,52
    +116,22 (+0,38%)
     
  • Gold

    1.852,70
    +12,50 (+0,68%)
     
  • EUR/USD

    1,2123
    -0,0010 (-0,0849%)
     
  • BTC-EUR

    28.163,82
    -342,79 (-1,20%)
     
  • CMC Crypto 200

    671,24
    -29,37 (-4,19%)
     
  • Öl (Brent)

    53,60
    +0,62 (+1,17%)
     
  • MDAX

    31.510,22
    +219,76 (+0,70%)
     
  • TecDAX

    3.337,67
    +26,03 (+0,79%)
     
  • SDAX

    15.487,37
    +145,30 (+0,95%)
     
  • Nikkei 225

    28.523,26
    -110,24 (-0,39%)
     
  • FTSE 100

    6.721,11
    +8,16 (+0,12%)
     
  • CAC 40

    5.626,55
    +27,94 (+0,50%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.197,18
    0,00 (0,00%)
     

Ford lässt Produktion in Nordamerika ab 18. Mai wieder anlaufen

·Lesedauer: 1 Min.

DEARBORN (dpa-AFX) - Der zweitgrößte US-Autohersteller Ford <US3453708600> bereitet das Ende seiner pandemiebedingten Produktionspause in Nordamerika vor. Am 18. Mai solle der Betrieb schrittweise wieder aufgenommen werden, teilte das Unternehmen am Donnerstag nach US-Börsenschluss mit. Zuvor hatte bereits der US-Marktführer General Motors <US37045V1008> (GM) angekündigt, die Fertigung in den USA und Kanada an diesem Datum wieder hochzufahren. Die Autobauer betonten, dass dies unter weitreichenden Sicherheitsvorkehrungen und im Einklang mit den Richtlinien der Behörden geschehe. Die Konzerne wären gerne schon früher wieder gestartet, mussten sich aber erst mit der Gewerkschaft einigen.