Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 44 Minuten
  • DAX

    13.981,91
    +99,61 (+0,72%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.657,03
    +16,48 (+0,45%)
     
  • Dow Jones 30

    31.261,90
    +8,77 (+0,03%)
     
  • Gold

    1.845,10
    +3,90 (+0,21%)
     
  • EUR/USD

    1,0562
    -0,0026 (-0,2429%)
     
  • BTC-EUR

    28.448,19
    +252,60 (+0,90%)
     
  • CMC Crypto 200

    650,34
    -23,03 (-3,42%)
     
  • Öl (Brent)

    110,35
    +0,46 (+0,42%)
     
  • MDAX

    29.199,95
    +165,84 (+0,57%)
     
  • TecDAX

    3.073,26
    +27,42 (+0,90%)
     
  • SDAX

    13.197,31
    +51,87 (+0,39%)
     
  • Nikkei 225

    26.739,03
    +336,19 (+1,27%)
     
  • FTSE 100

    7.389,98
    +87,24 (+1,19%)
     
  • CAC 40

    6.285,24
    +12,53 (+0,20%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.354,62
    -33,88 (-0,30%)
     

Fernsehen zum Anhören: 'Welt' und 'Bild' starten Audiostream zu TV

BERLIN (dpa-AFX) - Die Medienmarken "Bild" und "Welt" bieten ihre TV-Programme auch als Audiospur an. Zukünftig werde der Audiostream der TV-Programme auf den Webseiten der Zeitungsmarken abrufbar sein, teilte der Medienkonzern Axel Springer am Donnerstag in Berlin mit. Zudem ging das Medienhaus eine Partnerschaft mit dem US-Audio-Streaming-Dienst TuneIn ein, auf dessen App die beiden Audioversionen der TV-Programme bereits verfügbar sind.

Springer strebt an, bis 2025 zum führenden Medienunternehmen für Audio-Journalismus im deutschsprachigen Raum zu werden. Ziel der neuen Angebote ist auch, Reichweite in der digitalen Welt zu steigern und Umsatzpotenziale zu erschließen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.