Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 26 Minuten

FDP-Generalsekretär: EZB-Zinserhöhung ist überfälliger Schritt

BERLIN (dpa-AFX) - FDP-Generalsekretär Bijan Djir-Sarai hat die Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) zur Zinserhöhung als einen überfälligen Schritt angesichts fast zweistelliger Inflationsraten bezeichnet. "Die Erhöhung der Leitzinsen trägt dazu bei, die Inflation zu bekämpfen. Gleichzeitig zeigt die Erhöhung aber auch ganz klar, wie notwendig es ist, dass nun eine ökonomische Zeitenwende eingeläutet und die Schuldenbremse wieder eingehalten wird", sagte Djir-Sarai am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur.

"Eine unbegrenzte Verschuldung können wir uns angesichts der Zinswende nicht mehr leisten, sie bedroht unser Potenzial für Zukunftsinvestitionen." Er warnte, eine zusätzliche Verschuldung über die Grenzen der Schuldenbremse hinaus würde dazu führen, dass die Zinslast enorm ansteige. Im Jahr 2023 könnten es schon 30 Milliarden Euro sein, die nur für die Bedienung der Zinsen ausgegeben werden müssten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.