Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 1 Minuten

Familie Harald Quandt gründet Asset Manager

 

Mit Gründung der HQ Asset Management verstärkt die Quandt-Familie ihr Angebot in der Vermögensverwaltung. Investieren können institutionelle und semi-institutionelle Anleger. Ex-Chief Investment Officer kommt von Sal. Oppenheim.

Die Harald Quandt Gruppe erweitert ihre Finanzdienstleistungssparte um die HQ Asset Management. Die Gesellschaft soll Anleger aus dem institutionellen Bereich bedienen. Zum Geschäftsführer berief die HQ Gruppe Dr. Wolfgang Leoni. Das Angebot soll zunächst die globale taktische Asset Allokation und die Selektion von Einzeltiteln umfassen.

Leoni (IOB: 0O0J.IL - Nachrichten)   war von 2007 bis 2013 Chief Investment Officer bei der Privatbank Sal. Oppenheim. Nach der Übernahme durch die Deutsche Bank (IOB: 0H7D.IL - Nachrichten) wurde er zum Vorstandsvorsitzenden berufen. Im April vergangenen Jahres schied Leoni auf eigenen Wunsch bei den Kölnern aus. Beim neuen Asset Manager bildet er eine Doppelspitze zusammen mit HQ Trust Geschäftsführer Adalbert von Uckermann. Von Uckermann zeigte sich mit der Verpflichtung zufrieden. Leoni sei wegen seiner langjährigen Erfahrung genau der Richtige; um die Gesellschaft am Markt zu etablieren. 

Zur HQ Gruppe zählen die HQ Trust mit einem geschätzten AUM von gut 4,5 Mrd. Euro, sowie der Alternatives-Spezialist HQ Capital und die HQ Asset Servicing. Ebenfalls mit an Bord ist der Cyborg-Advisor Liquid. 

(DW)