Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 3 Minuten
  • DAX

    13.242,06
    -50,38 (-0,38%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.495,39
    -12,59 (-0,36%)
     
  • Dow Jones 30

    30.046,24
    +454,97 (+1,54%)
     
  • Gold

    1.806,00
    +1,40 (+0,08%)
     
  • EUR/USD

    1,1888
    -0,0008 (-0,07%)
     
  • BTC-EUR

    16.208,67
    +361,99 (+2,28%)
     
  • CMC Crypto 200

    382,57
    +12,82 (+3,47%)
     
  • Öl (Brent)

    45,40
    +0,49 (+1,09%)
     
  • MDAX

    28.986,51
    -42,91 (-0,15%)
     
  • TecDAX

    3.042,73
    +24,20 (+0,80%)
     
  • SDAX

    13.616,59
    -37,97 (-0,28%)
     
  • Nikkei 225

    26.296,86
    +131,27 (+0,50%)
     
  • FTSE 100

    6.399,50
    -32,67 (-0,51%)
     
  • CAC 40

    5.547,91
    -10,51 (-0,19%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.036,79
    +156,15 (+1,31%)
     

Facebook startet Audio-App CatchUp

Sandra Alter
·Freiberufliche Journalistin
·Lesedauer: 2 Min.

Konferenzschaltungen sind gerade in Corona-Zeiten schwer angesagt. Aktuell geht die Facebook-App CatchUp an den Start, die Sprachanrufe mit mehreren Freunden ermöglicht.

Die Facebook-App CatchUp geht an den Start. (Bild: © NPE Team, From Facebook)
Die Facebook-App CatchUp geht an den Start. (Bild: © NPE Team, From Facebook)

Kein Video, nur Audio: Das NPE-Entwicklerteam von Facebook hat CatchUp gestartet. Die kostenlose App soll Gruppen-Calls mit Freunden oder Familie vereinfachen.

Das Besondere an der App ist, dass Nutzer immer sofort angezeigt bekommen, ob Kontakte wie Freunde oder Familie gesprächsbereit sind – vorausgesetzt, die jeweiligen Nutzer in der Kontaktliste haben die App ebenfalls installiert.

Gesprächsbereite Partner werden mit einem grünen Punkt angezeigt. (Bild: © NPE Team, From Facebook)
Gesprächsbereite Partner werden mit einem grünen Punkt angezeigt. (Bild: © NPE Team, From Facebook)

Ähnlich wie im Facebook-Chat werden gesprächsbereite Partner mit einem grünen Punkt angezeigt. Die App sortiert die Telefonliste in „Gesprächsbereit“ und „Offline“. Grün angezeigte Kontakte können einfach angetippt werden, um entweder mit ihnen alleine zu sprechen oder sie in Gruppen-Calls einzuladen.

Lesen Sie auch: Facetime, Houseparty, Zoom - die besten Handy-Halter für freie Hände

„Basierend auf unseren Studien haben wir festgestellt, dass einer der Hauptgründe, warum Menschen Freunde und Familie nicht häufiger anrufen, darin besteht, dass sie nicht wissen, wann sie zum Reden zur Verfügung stehen oder befürchten, dass sie sie zu einem ungünstigen Zeitpunkt erreichen könnten“, erklärt das NPE-Team von Facebook.

Bisher ist CatchUp eine eigenständige App, für die es nicht nötig ist, einen Facebook-Account zu besitzen oder einzurichten. Die App erstellt die Telefonliste nicht aus der Facebook-Freundesliste, sondern direkt aus der im Smartphone gespeicherten Kontaktliste.

Derzeit befindet sich die App in den USA im Testlauf. Sie kann für iOS und Android heruntergeladen werden. Ob und wann eine Version für Deutschland kommt und ob die App in Facebook integriert wird, ist noch nicht bekannt.

Lesen Sie auch: Satire-Seiten üben mit Mark-Zuckerberg-Falschmeldung Kritik an Facebook