Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.335,68
    +49,11 (+0,37%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.527,79
    +16,85 (+0,48%)
     
  • Dow Jones 30

    29.910,37
    +37,90 (+0,13%)
     
  • Gold

    1.788,10
    -23,10 (-1,28%)
     
  • EUR/USD

    1,1970
    +0,0057 (+0,4788%)
     
  • BTC-EUR

    14.895,80
    +186,16 (+1,27%)
     
  • CMC Crypto 200

    333,27
    -4,23 (-1,25%)
     
  • Öl (Brent)

    45,53
    -0,18 (-0,39%)
     
  • MDAX

    29.374,63
    +228,52 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.128,52
    +43,04 (+1,39%)
     
  • SDAX

    13.835,35
    +136,47 (+1,00%)
     
  • Nikkei 225

    26.644,71
    +107,40 (+0,40%)
     
  • FTSE 100

    6.367,58
    +4,65 (+0,07%)
     
  • CAC 40

    5.598,18
    +31,39 (+0,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.205,85
    +111,44 (+0,92%)
     

Eurozone: Unternehmensstimmung leidet unter Corona-Beschränkungen

LONDON (dpa-AFX) - Die Unternehmensstimmung in der Eurozone hat im Oktober unter den neuen Corona-Beschränkungen gelitten. Der Einkaufsmanagerindex des Forschungsinstituts IHS Markit fiel gegenüber dem Vormonat um 0,4 Punkte auf 50,0 Zähler, wie Markit am Mittwoch in London mitteilte. Die Umfrage fällt damit etwas besser aus als in einer ersten Runde mit 49,4 Punkten ermittelt. Nach wie vor ist die Stimmung in dem von den Corona-Einschränkungen besonders betroffenen Dienstleistern wesentlich schlechter als in der Industrie.