Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 35 Minuten

Eurogruppe berät wirtschaftliche Erholung und EZB-Personalie

·Lesedauer: 1 Min.

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Eurogruppe befasst sich am Montag mit der wirtschaftlichen Erholung von der Corona-Pandemie. Bei einer Video-Konferenz (15.00 Uhr) beraten die Finanzminister über die wirtschaftlichen Schwerpunkte für die nächsten Monate. Darüber hinaus wollen die Minister der 19 Staaten des Währungsgebiets über eine Personalie reden: die Nachfolge des Luxemburgers Yves Mersch, der im Dezember aus dem Direktorium der Europäischen Zentralbank (EZB) ausscheidet.

Die Niederlande haben für den Posten den Zentralbanker Frank Elderson nominiert, Slowenien schickt Bostjan Jazbec ins Rennen, derzeit Direktor beim Einheitlichen Abwicklungsausschuss (Single Resolution Board). Die Eurogruppe will versuchen, sich auf einen Kandidaten zu einigen. Die letzte Entscheidung liegt aber bei den EU-Staats- und Regierungschefs.

Themen der Eurogruppe sind zudem der nächste Zwischenbericht zur Entwicklung in Griechenland und die Stärke des Euro. Die Konferenz sollte eigentlich physisch in Luxemburg stattfinden, doch wegen der Corona-Pandemie sehen sich die Minister nur per Video.