Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 16 Minuten
  • Nikkei 225

    39.002,99
    +198,34 (+0,51%)
     
  • Dow Jones 30

    39.411,21
    +260,88 (+0,67%)
     
  • Bitcoin EUR

    56.359,11
    -2.407,56 (-4,10%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.256,71
    -53,00 (-4,05%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.496,82
    -192,54 (-1,09%)
     
  • S&P 500

    5.447,87
    -16,75 (-0,31%)
     

Erneut Streiks am Flughafen Brüssel-Charleroi

BRÜSSEL (dpa-AFX) -Am Flughafen Brüssel-Charleroi kommt es wegen Streiks der Ryanair IE00BYTBXV33-Piloten erneut zu Flugausfällen. Am Donnerstag und Freitag fallen 58 Flüge aus, wie die belgische Nachrichtenagentur Belga berichtete. Reisende sind damit zum vierten Mal innerhalb von zwei Monaten von Streiks der Ryanair-Piloten betroffen. Vom Flughafen Brüssel-Charleroi gibt es keinen Ryanair-Flug nach Deutschland.

Die Piloten fordern, dass ihre Gehälter wieder auf den Stand vor der Covid-19-Pandemie gebracht werden. Damals hatten sie eine vorübergehende Gehaltskürzung akzeptiert, um dem Unternehmen zu helfen, die finanziellen Probleme durch die während der Pandemie verhängten Reisebeschränkungen zu überstehen.

Am Donnerstag waren den Angaben zufolge 2243 Passagiere von dem Ausstand betroffen. Am Freitag werden es mehr als 2530 sein, wie der Flughafen auf Anfrage mitteilte.